Ferien auf dem Lande: 5 Wochen Sommerspaß im Freilichtmuseum am Kiekeberg

Ferien auf dem Lande: 5 Wochen Sommerspaß im Freilichtmuseum am Kiekeberg

Endlose Sommertage liegen vor uns: Vom 10. Juli bis zum 12. August 2018 lädt das Freilichtmuseum am Kiekeberg alle Familien zum Sommerspaß, dem offenen Ferienprogramm, ein:

Fünf Wochen lang erleben Kinder ab vier Jahren dienstags bis sonntags zwischen 10 und 17.00 Uhr kunterbunte Aktivitäten in ländlicher Idylle. Der Museumseintritt beträgt 9,- Euro, für Besucher unter 18 Jahren und Mitglieder des Fördervereins ist er frei. Die Teilnahme an den Stationen ist kostenlos und ohne Anmeldung möglich.

Der Sommerspaß im Freilichtmuseum bietet jungen Besuchern und ihren Begleitpersonen in den großen Ferien besondere Mitmachaktionen: Die Kinder und Jugendlichen kochen, backen, färben, filzen und werken in den historischen Häusern und Gärten des weitläufigen, grünen Museumsgeländes. Ein neues Programm lässt die Jungen und Mädchen dabei tiefer in beliebte Themenwelten eintauchen und sie in ihrem eigenen Tempo entdecken.

Erstmalig finden drei Themenwochen statt: Vom 10. bis 15. Juli 2018 dreht sich alles um Gärten, Wasser und Ernährung. An diesen Tagen ernten die jungen Besucher alte Obst- und Gemüsesorten auf dem Museumsgelände. An unterschiedlichen Kochstationen – vom offenen Feuer über die Herdstelle aus dem 17. Jahrhundert bis hin zum Elektroherd – bereiten sie mit Hilfe von Museumspädagogen Rezepte aus Urgroßmutters Zeiten zu. Die kleinen Köche verspeisen ihre Gerichte, wie Buchweizenpfannkuchen, „Dicker Hans“ oder Rumfordsuppe, gemeinsam. Durch Ausprobieren erfahren die Kinder, welche Dinge die Menschen damals auf dem Land selbst herstellten. Sie verarbeiten Kräuter zu Duftkissen oder Tee, machen Lebensmittel haltbar oder färben Stoffe ein. Das Element Wasser als besonderer Spaßfaktor rundet die erste Themenwoche ab: Die jungen Besucher lernen beim Wäsche waschen in der Zinkwanne ganz nebenbei, wie aufwändig das Leben ohne moderne Wasserleitung war. Auf dem Wasserspielplatz ergründen sie das kühle Nass: Pumpen, Schaufelräder und Floß laden zum Experimentieren ein.

Weitere Themenwochen in den Sommerferien

Bei der Themenwoche „Handarbeit und Handwerk“ vom 17. bis 21. Juli 2018 staunen die Kinder über ihre eigene Geschicklichkeit: In aller Ruhe lernen sie selbst Armbänder zu weben, mit ihren Fingern zu häkeln, Seile zu drehen oder gemeinsam eine Fachwerkwand aus Lehm aufzubauen.
In der Themenwoche „Spielen im Wandel“ vom 7. bis 12. August 2018 dreht der Sommerspaß am Kiekeberg nochmal richtig auf: Wie früher finden die schönsten Spiele draußen und mit selbstgefertigten Spielsachen statt. An täglich wechselnden Stationen üben die jungen Besucher Seilspringen oder Weidenringe und Dosen werfen. Sie pressen eigene Ankersteine oder fertigen Murmeln, zum Mitnehmen.

5 Wochen Sommerspaß im Freilichtmuseum am Kiekeberg

Vom 10. Juli bis zum 12. August 2018
kostenlos und ohne Anmeldung
Dienstags bis freitags von 9 bis 18.00 Uhr, Sonnabend und Sonntag von 10 bis 18.00 Uhr
Sommerspaß-Programm tagesaktuell auf www.kiekeberg-museum.de

Stiftung Freilichtmuseum am Kiekeberg

Am Kiekeberg 1, 21224 Rosengarten-Ehestorf

Hinterlasse eine Antwort

*