Der Februar 2015 in der Wasserkunst

Der Februar 2015 in der Wasserkunst

In der alten Villa auf der Kaltehof Elbinsel in Wilhelmsburg gibt es nicht nur das Museum über die Geschichte der Wasserkunst in Hamburg, sondern auch ein buntes Programm. Im Februar mit einem Winterkonzert mit historischen Kostümen, Kreativ-Workshops und spannende Führungen. Hier erstmals auf SOMMER IN HAMBURG eine Übersicht!

Samstag, den 7. Februar 2015: Führung: Mythologie der Quellen und Brunnenkultur

Von 14.00 – 15.00 Uhr
Kosten: 2,50 € zzgl. Museumseintritt
Wasser ist der Ursprung allen Lebens. Und das ist nur eine mythische Bedeutung. Im Laufe der Jahrhunderte entwickelten sich Erzählungen und Mythen rund um Quellen, Flüsse und die Bedeutung von Wasser.
Die Führung erzählt Amüsantes und Wissenswertes über die mythologische Bedeutung von Brunnen als Wunsch- und Jungbrunnen und von Quellen als Orte der Schönheit und Weisheit.

Sonntag, den 8. Februar 2015: Winterkonzert – Tanz, Musik und historische Kostüme

Von 15.00 – 16.00 Uhr
Kosten: 12,- € / 8,- € erm.
Zum Abschluss unserer Konzertreihe „Winterkonzerte in der Wasserkunst“ spielt das Duo auf historischen Quer- und Blockflöten.
Mit Musik, Tanz, Darstellung und historischem Kostüm entführt das Duo „Les heureux moments“ in die vergangene Epoche des Barock. Die Beschleunigung unseres modernen Lebens kann der Zuschauer getrost vergessen und den Augenblick genießen.

Samstag, den 21. Februar 2015: Führung: Cholera – Der Tod aus dem Wasser

Von 14.00 – 15.00 Uhr
Kosten: 2,50 € Zzgl. Museumseintritt
Die Cholera, eine durch verunreinigtes Trinkwasser übertragene Seuche, forderte im Sommer 1892 rund 8600 Tote. Mangelnde Sozialpolitik und ein fehlendes hygienisches Bewusstsein sorgten dafür, dass die Hansestadt Schauplatz der letzten großen europäischen Epidemie dieser Seuche werden konnte.
Ein Führung zur Hamburger Stadtgeschichte und den Zusammenhängen zum heutigen Leben.

Sonntag, den 22. Februar 2015: Workshop: Aquarellmalerei – Die Kunst, Wasser zu leiten

Von 10.00 – 13.00 Uhr
Kosten: 25,- €
Mit Anmeldung!
Aquarelle können eine ungeheure Leuchtkraft und Farbreinheit besitzen und haben dadurch eine sonnige, positive Stimmung. Durch den gezielten Einsatz von Wasser und Farbe werden Effekte wie Licht, Schatten, Tiefe und Struktur erzeugt.
Dieser dreistündige Kurs richtet sich an Einsteiger, die das Medium Aquarell kennen lernen wollen. Sie erhalten einen umfangreichen Einblick in die Kunst der Aquarellmalerei.

Sonntag, den 22. Februar 2015: Workshop – Zeichnen im Bildhaueratelier

Von 14.00 – 17.00 Uhr
Kosten: 25,- €
Mit Anmeldung
Phantastisch, wie die Skulpturen in der Dauerausstellung ausgeleuchtet sind. In der Atmosphäre dieses fiktiven Bildhauerateliers schärfen Beginner der Zeichenkunst an den Skulpturen ihren Blick für das Wesentliche, lernen, Ausschnitte zu sehen, Proportionen einzufangen und Licht und Schatten zu setzen.

Samstag, den 28. Februar 2015: Führung: Tiere im Winter

Von 14.30 – 15.30 Uhr
Kosten: 9,- €
Mit Anmeldung
Winter und Frost lassen uns Menschen in unseren gemütlichen Wohnungen kalt. Wir sperren die Kälte einfach aus und schalten die Heizung an. Aber wie ergeht es
Tieren im Winter? Wie halten sich die Vögel warm, die nicht in den Süden fliegen? Müssen Fledermäuse in der dunklen Jahreszeit mehr Insekten fangen, damit ihnen warm ist?

Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe

Kaltehofe Hauptdeich 6 – 7, 20539 Hamburg
Telefon 040 / 7888 49990

Mehr Infos unter www.wasserkunst-hamburg.de

Hinterlasse eine Antwort

*