Recht auf Stadt Parade Video

Bitter kalt war es am Freitag, dem 18. Dezember 2009, an der Moorweide beim Dammtor in Hamburg. Dennoch fanden sich tausende Bürger zum Protest-Marsch Recht auf Stadt Parade gegen die Hamburger Stadtentwicklungspolitik und ihrer unglücklichen Protagonisten. Hätte diese Demonstration für bezahlbare Mieten und eine sozialere Stadtentwicklung mit den Bürgern, statt über sie hinweg, unterm dem Motto „Wir sehen rot“ im Sommer stattgefunden, wären wesentlich mehr verärgerte Hamburger auf der Straße gewesen.

Dennoch war es ein kreatives Fest, wie das Video zeigt, und ein wichtiges Signal an alle Menschen in dieser Stadt. Am Besten gefallen haben mir die Gängeviertel-Leute. Auch das schönste Plakat trugen jemand von ihnen: „Alles muss man selber machen!“ – doch seht selbst!

Hinterlasse eine Antwort

*