Herbst in Hamburg

Dass Hamburg die grünste Stadt der Republik ist, zeigt sich auch im Herbst. Da ist zwar alles rot und rötlich, wie das gleichnamige Viertel und die Regierungen bis tief in die 80er-Jahre hinein, doch gleichsam wundervoll. Ein Spaziergang in den Randbezirken wie beispielsweise Tonndorf, wo das Studio Hamburg beheimatet ist, tankt die von Enge, Lärm und Beton gemarterte Städterseele wieder auf …

Nehmen wir diese Bildergallerie als kleine Meditation, um auf das kommende Grauen vorbereitet zu sein. Das Grau des Novembers kann empfindsame Seelen erheblich verstören, der nicht einsetzende Winter ganze Landstrich durcheinander wirbeln, so dass man vermeintlich nur in der Großstadt Sicherheit findet.

Aber was rede ich! Einatmen. Ausatmen. Herbst. Hamburg.

[nggallery id=29]

Hinterlasse eine Antwort

*