Wochenende in Hamburg zum Sommeranfang

Das letzte Frühlingswochenende in Hamburg steht ganz im Zeichen des Straßenfestes der Altonale, dem beliebten vierzehntägige Kulturfest im Hamburger Bezirk Altona. Das soll jedoch nicht heißen, dass das etwa alles sein soll, was das Wochenende in Hamburg zu bieten hat. Immerhin haben wir den ersten autofreien Sonntag des Jahres an dem geshoppt werden darf bis die Wände wackeln. Um nur ein Beispiel zu nennen …

Tanznagel Sommercamp
Freitag 18.6.2010 ab 22.00 Uhr
Tanznagel im Café Schöne Aussichten in Planten un Blomen. Bei sommerlicher Witterung ein Traum.
Eintritt bis 23.00 Uhr nur € 5,- sonst € 7,-
Café Schöne Aussichten, Gorch-Fock-Wall 4, 20355 Hamburg – Karte

Altonale Strassenfest
Freitag bis Sonntag 18. – 20.6.2010
Endlich autofrei. Halb Ottensen ist ab Freitagnachmittag im Namen der Kultur, des Fressens, Kaufens und Saufens für den Autoverkehr gesperrt. Das geht schon mal in die richtige Richtung. Ansonsten tobt die mächtige Altonale. Die Macher bringen ja u.a. auch das Altona Magazin heraus, das in der neuesten Ausgabe die „Medien made in Altona“ erfassen möchte. Aber hier wie dort versagt der Blick in die Nische. Denn SOMMER IN HAMBURG findet dort – noch und leider – keine Erwähnung. Ist etwa etwas Faul im Staate Dänemark?
http://www.altonale.de/Strassenfest.html

Bei der Altonale gibt es viel zu erleben und zu empfehlen. Wir möchten dennoch folgende Veranstaltungen herausheben:

  • altonale tanzboden in der Neuen Großen Bergstraße „mit Tänzen aus fernen Ländern und lokalen zeitgenössichen Choreografien, mit bekannten Namen und jungen Hunden“.
  • Philosophieren mit Kindern am Samstag, den 19.6.2010 in der Artfabrik Keplerstraße (Keplerstraße 10/Hinterhof)
  • Und der Info-Stand des Hamburger Spendenparlaments, Nöltingstraße (wenn man von der Bahrenfelder Straße einbiegt, gleich am Anfang auf der rechten Seite), an dem ich am SONNTAG von 11.00 bis 13.00 Uhr anzutreffen bin.

WM 2010: Matches am Wochenende
Deutschland – Serbien: Freitag 13.30 Uhr. Slowenien – USA: Freitag 16.00 Uhr. England – Algerien: Freitag 20.30 Uhr. Niederlande – Japan: Samstag 13.30 Uhr. Ghana – Australien: Samstag 16.00 Uhr. Kamerun – Dänemark: Samstag 20.30 Uhr. Slowakei – Paraguay: Freitag 13.30 Uhr. Italien – Neuseeland: Sonntag 16.00 Uhr. Brasilien – Elfenbeinküste: Sonntag 20.30 Uhr. WM 2010 – Public Viewing in Hamburg

Wohlwillstraßenfest
Samstag 19.6.2010 von 11.00 – 23.00 Uhr
Auch das Wohlwillstraßenfest darf im Jahresverlauf nicht fehlen. Es ist eines der charmanteren Straßenfeste und mitten in St-Pauli Nord. Nur leider diesmal an einem extrem vollgepackten Wochenende. So dass selbst eine ausgesucht charmante Website wie SOMMER IN HAMBURG es nicht schaffen wird, der vielfältigen Kultur und ihrer Äußerungen im Stadtgebiet gerecht zu werden. Das Wohlwillstraßenfest ist jedoch in jedem Fall einen Besuch wert.
Wohlwillstraße, St. Pauli, 20359 Hamburg – Karte

Moorburg Forever Kunstaktion
Samstag 19.6.2010 ab 16.00 Uhr
Auch diese Moorburger Kunstaktion geht mit mächtig viel Konkurrenz ins Rennen. Für unsere Freunde südlich der Elbe eher kein Problem. Es gibt Ausstellungen, Führungen, Musik und abends Party. Für die Kleinen ist auch gesorgt. Noch einmal zur Erinnerung:
Moorburg ist neben einem Bioreservat mit geschützten Vogelarten, Wohnort, etc. auch ein kreativer Raum, in dem sich in einmaliger Weise generationenübergreifend dörfliche Traditionen, Vereine, eine lebendige Kirchengemeinde und junge Initiativen wie der neugegründete Kulturverein Elbdeich e.V. (in der alten Moorburger Schule) verbinden. Im Ort finden Kinder- und Jugendarbeit, Mittelaltermarkt, Sport, Konzerte, Kinderkino, Künstlerateliers, Workshops und Umweltveranstaltungen statt. Unser Dorf ist durch Kraftwerksbau, Hafenerweiterung und Verkehr bereits vielfach umweltbelastet. Jetzt droht sich auch noch die Hafenquerspange A7/A1 um unser Dorf zu schlängeln. Die vielen leer stehenden Häuser (be-)geistern und spuken.
Kunstaktion Moorburg, Grundschule Moorburger Elbdeich 249, 21079 Hamburg – Karte

Gängeviertel
Sonntag 20.6.2010 ab 20.00 Uhr
Konzert (Elektroakustik u.ä.): Mark Matthes, Feine Trinkers Bei Pinkels Daheim, Helge Meyer. Ein Abend mit Schleifen und Flächen. Eintritt: Soli-Groschen, Spende, oder ne gute Geschichte.
Fabrik im Gängeviertel, Valentinskamp 34 a, Hamburg – Karte

Frappant
Samstag und Sonntag 19. und 20.6.2010 ab 20.00 Uhr
Ausstellung: Körper/Teile: Samstag ab 20:00 Uhr Vernissage, Sonntag von 14:00 – 19:00 Uhr.
FIFA WM 2010 Public Viewing läuft natürlich gleichzeitig im Hof!
Victoria-Kaserne, Bodenstedtstraße,Zeiseweg, 22767 Hamburg – Karte

City Wandsbek
Freitag bis Sonntag 19. – 21.6.2010 siehe Programm
Unter dem Titel Ein Boulevard für Wandsbek „feiern die Geschäftsleute vom Wandsbek Markt die Eröffnung des Business Improvement Districts, BID, und damit ihres neuen Boulevards.“ Ein schlecht gewählter Zeitpunkt, meine ich, denn man steht in direkter Konkurrenz mit Kultur in Altona, Fussball in Südafrika und dem Klima in Hamburg.
Wandsbeker Markt, 22041 Hamburg – Karte

Verstorbener Baum - Trauendes Auto in Hamburg
Verstorbener Baum – Trauerndes Auto in Hamburg-Finkenwerder

Autofreier Sonntag in Hamburg
Sonntag 20.6.2010 0.00 – 24.00 Uhr
Noch einmal für alle Pappnasen und Ignoranten: Heute haben alle Autos in Hamburg FREI. Die heiligen Kühe bleiben im Stall. Dafür dürfen ihre Insassen den ganzen Tag lang kostenlos mit den Fahrzeugen des HVV herumfahren. In der Innenstadt gibt es eine Fanmeile für das Klima mit Unterhaltungsprogramm und Infoständen. Außerdem ist ja verkaufsoffen und sparen wäre jetzt das falsche Signal …
Vom Ballindamm und Jungfernstieg bis Sievekingplatz und Glacischaussee (Fan Park): Programmübersicht als PDF

Wie wäre es vielleicht mit einem Besuch im „Porsche Museum Hamburg“ bzw. im Prototyp – Sammlung Mobiler Kultur in der HafenCity!
Protype, HafenCity, Shanghaiallee 7, 20457 Hamburg – Karte

Autofreier Sonntag im Gängeviertel
„Alles was rollt“-Rennen und Straßenfest
Am kommenden Sonntag rollen Dreiräder, Bürostühle und Einkaufswagen den Valentinskamp hinunter, wenn im Gängeviertel der autofreie Sonntag gefeiert wird. In der Zeit von 14 bis 20 Uhr wird die Strecke vom Brahmsplatz bis zur Caffamacherreihe von der Initiative Komm in die Gänge bespielt und ab 16 Uhr für eine Stunde zur Rennstrecke umfunktioniert. Unter dem Motto „Alles was rollt“ sollen alle möglichen und unmöglichen rollbaren Untersätze miteinander um die Wette fahren. Bewertet werden Geschwindigkeit, schönstes Gefährt und beste Performance. Um 16 Uhr ist zunächst Startschuss für das Rennen der Kinder (von 6-14), und direkt im Anschluss starten die Teilnehmer ab 15 Jahre. Die Siegerehrung mit Preisverleihung findet eine halbe Stunde nach Ende des letzten Rennens statt. Alle, die mitmachen wollen, können sich am Sonntag ab 14 Uhr vor der Schier`s Passage/Valentinskamp 39 anmelden.
Den ganzen Nachtmittag gibt es zudem ein buntes Programm mit Führungen, Konzerten, Kunst und Spielen, und auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Im Rahmen des autofreien Sonntags sperrt die Stadt die gesamte Route vom Heiligengeistfeld über die Gerichte an der Musikhalle vorbei den Valentinskamp hinunter bis zum Jungfernstieg und die Straßen um die Innenalster.

[nggallery id=66]

Übers Wasser laufen
Sonntag 20.6.2010 von 15.00 – 18.00 Uhr
Aktion im Rahmen der Ausstellung Klimakapseln: Walk Water Balls. Übers Wasser laufen am autofreien Sonntag. Mit der Aktion könnt Ihr am 20. Juni (autofreier Sonntag) und am 10. Juli 2010 kostenfrei in die zwei Meter großen Bälle einsteigen und auf der Binnenalster laufen. Treffpunkt ist die Binnenalster, Lombardsbrücke / Ecke Neuer Jungfernstieg!

HSH Nordbank Run 2010 in der HafenCity
Samstag 19.6.2010 ab 10.00 Uhr
Los gehts am Sonnabend mit dem ersten Startschuss um 10:00 Uhr. Das letzte Team startet gegen 18:00 Uhr. Natürlich mir Rahmenprogramm am Tag der Musik in der HafenCity. Der Lauf dient in erster Linie dazu die Luftverschmutzung durch die „Dampfschiffahrt“ mit Hilfe menschlicher Alveolen zu verfiltern und in 2. Linie der Abendblatt-Initiative Kinder helfen Kindern e.V.
HafenCity, Hamburg Cruise Center, Chicagokai 20457 Hamburg – Karte
http://www.hsh-nordbank-run.de/

Bajazzo
täglich 11. Juni bis 11. Juli 2010
Hamburger Zeltfestival 2010 im Hamburger Sternschanzenpark
So eine Art Zirkus für Groß und Klein. Ist schon im Gange. Termine auf der sehr unübersichtlichen Website.
Sternschanzepark, 20357 Hamburg – Karte

Vierländer Erdbeerfest
Samstag + Sonntag 19. + 20.6.2010 ab 13.00 bzw. 10.30 Uhr
Wenn man dem ganzen Irrsinn der Großstadt entfliehen möchte um sich und seinen Seelenfrieden zu schützen, hat man es an diesem Wochenende leicht: Im Freilichtmuseum Rieck Haus im wunderschönen Vierlanden wird im Rahmen des traditionellen Erdbeerfestes die Erdbeerkönigin 2010 gekrönt. Natürlich mit buntem Rahmenprogramm, frischem Obst und Gemüse und wundervollen Menschen in Hamburgs wildester Ecke!
Rieckhaus, Curslacker Deich 284, 21039 Hamburg – Karte

Bergedorfer Sommerfest 2010
Samstag + Sonntag 19. + 20.6.2010 ab 10.00 bzw. 11. Uhr
Bergedorf ist ja immer etwas ausserhalb vom kulturellen Zentrum Hamburgs in Altona, der HafenCity oder Wilhelmsburg. Doch am Samstag, den 19. Juni, 10 bis 18 Uhr und am Sonntag, den 20. Juni 2010, 11 bis 18 Uhr findet das Bergedorfer Sommerfest statt. In den Fußgängerzonen Sachsentor und Alte Holstenstraße wird auf ganz unterschiedliche Art und Weise die Vorfreude auf den Hochsommer zelebriert.

Hinterlasse eine Antwort

*