Vierländer Erdbeerfest im Rieckhaus am 23. und 24. Juni 2012

Als Metropolist, als urban verbauter Freizeit Mensch findet man sich in Obst und Gemüsen, in Tieren und Natur kaum wieder. Wir wissen vielleicht noch was ein Hund ist (der mit dem schwarzen Beutelchen an Herrchens Frauchen) und eine Katze (dick, rund und gesund). Aber dann hört es beinahe schon auf. Von daher ist es nicht verwunderlich, dass in alten ländlichen Gemeinden der Hansestadt Hamburg im Sommer Erdbeerfeste ausgerichtet werden.

Das Vierländer Erdbeerfest im Rieckhuus, das zum Altonaer Museum gehört obwohl am anderen Ende der Stadt, findet am 23. und 24. Juni 2012 statt. Der Eintritt ist überschaubar, der Veranstaltungnsort in der östlichen Hamburger Wallachei nicht einfach zu erreichen. Aber es lohnt sich, den Erdbeeren, diese kleinen braunen Klumpen mit dem harten gelben Furchtfleisch, sind gesund und schmecken lecker. Guten Appetit und viel Spaß am Wochenende in Hamburg!

Leckere Erdbeeren
Leckere Erdbeeren

Rieck Haus – Vierländer Freilichtmuseum
Vierländer Erdbeerfest am 23. und 24. Juni 2012
Eintritt: Erwachsene 4,- € und Kinder 1,- €
Curslacker Deich 284
21039 Hamburg

[geo_mashup_map height=“220″ width=“500″ zoom=“12″ add_overview_control=“false“ add_map_type_control=“true“]

Hinterlasse eine Antwort

*