Venedig an der Elbe – Kunsthandwerkermarkt Teufelsbrück

Venedig hat mit der Elbe so viel zu tun, wie der Markusplatz mit Platz vor dem Elbanleger Teufelsbrück, dem so genannten Platz des architektonischen Offenbarungseids. Aber um Besucher anzulocken braucht man einen entsprechend lauten Namen. Wenn man nicht, wie Nordkorea, alles mit Geld und Miete löst. Deshalb heißt der Kunsthandwerkermarkt am kommenden Wochenende Venedig an der Elbe. Wie auch immer: Diese Veranstaltung ist etwas Besonderes!

Wir freuen uns auf venezianische Masken und vor allem adriatisches Wetter. Natürlich gibt es in Teufelsbrück und um Teufelsbrück herum keine Parkplatz. Vielleicht verbindet das Hamburg und Venedig: Die Verneinung des Autostraßenverkehrs und seine vernünftige Organisation!

Venedig an der Elbe Hamburg Teufelsbrück
Venedig an der Elbe? Foto: Frank Kovalchek

Jedenfalls sollte man zu Venedig an der Elbe schwimmen. Denn durch den gleichzeitig stattfinden Triathlon in Hamburg ist die vorbeifließende Elbchausse bis genau hierhin gesperrt. Man kann aber auch mit dem Pferd aus Klein Flottbek, dem Esel aus dem wunderbaren Jenischpark oder dem Rad aus Othmarschen angeschissen kommen!

Sa. 17.07.2010 13.00 – 21.00 Uhr
So. 18.07.2010 11.00 – 19.00 Uhr
Der Eintritt ist frei!

Teufelsbrück, Elbchaussee 322A, 22605 Hamburg – Karte

Hinterlasse eine Antwort

*