Tine Wittler Raucherei e.V.

Tine Wittler Raucherei e.V.

Ein Beitrag aus 2007: Das heraufdräuende Rauchverbot in der Gastronomie erzwingt Kreativität. Tine Wittler – bekannt aus dem RTL-Trash „Einsatz in 4 Wänden“ – betreibt zwei Straßen von mir entfernt ihre Bar PARALLELWELT und gründet den Verein „Raucherei e.V.“ damit alles weiterhin schön paffen kann.

„Ab dem 1. Januar 2008 tritt in Hamburg das Nichtraucherschutzgesetz in Kraft. Hamburg war das erste Bundesland, das den Nichtraucherschutz festgeschrieben hat. Dies geschah am 4. Juli 2007 in der Hamburger Bürgerschaft durch einen fraktionsübergreifenden und einstimmigen Beschluss zum „Hamburgischen Passivraucherschutzgesetz“, erfahren wir bei Wikipedia zum Thema Rauchverbot.

Frau Wittler hat sich, als Barbesitzerin und offenbar Raucherin, über die Gesetzgebung und Bevormundung plakativ aufgeregt. An den Fensterscheiben ihrer kleinen, feinen Parallelwelt war es zu verfolgen.

Jetzt hat sich Tine – bzw. vermutlich ihr Rechtsbeistand – einen Clou einfallen lassen und verkündet: „Die „parallelwelt“ ist ab dem 1. Januar 2008 das Vereinsheim der „Raucherei e.V.“ und somit ab dem neuen Jahr nur noch für Mitglieder zugänglich.“

Damit darf in dem Schuppen gequalmt werden, dass die Schwarte kracht. Denn natürlich erhält jeder, der möchte, einen Mitgliedsausweis. Ich finde das in Ordnung und sehr kreativ. Wir dürfen gespannt sein, welche ähnlich originellen Lösungen der Gastronomie zu diesem Anit-Rauchergesetzt einfallen wird.

Tines Bar aber ist ein symphatisches Fleckchen im rauhen Altona, es gibt Lesungen, Musik, kleine Partys und einfach abhängen.

Wir werden das beobachten.

Tine bei RTL
– Tines Schnickschnack-Shop
Tine bei Wikipedia

Übrigens: Buchautorin ist Tine ja auch noch. Hab zwar noch nichts von ihr gelesen, aber „Die Prinzessin und der Horst“ klingt vielversprechend.

Hinterlasse eine Antwort

*