Symposium Klimakapseln

Wie wollen wir in Zukunft leben? Wie sieht unser Alltag aus, wenn der Klimawandel spürbare Wirklichkeit wird? Das Symposium Klimakapseln. Überlebensbedingungen in der Katastrophe widmet sich Konzepten, die nicht das Ziel verfolgen, den Klimawandel aufzuhalten, sondern Möglichkeiten der Anpassung aufzeigen. Von zentralem Interesse ist dabei die Frage, wie innovative und kritische Ansätze aus Kunst, Design und Kultur gesellschaftliche Entwicklungen mitgestalten können. Aber erst Ende Mai.

Hierzu werden die beteiligten internationalen Künstler, Designer und Architekten einen Einblick in ihre Praxis geben. Soziologische Anmerkungen zu Inklusion und Exklusion sowie eine Einschätzung menschlicher Eingriffe ins Ökosystem aus naturwissenschaftlicher Perspektive bilden den Anschluss zum wissenschaftlichen Diskurs.

Smyposium Klimakapseln

Austellung: Ein Ausblick auf das Leben mit dem Klimawandel und die Auswirkungen auf Design und Formgebung mit über 25 historischen und aktuellen klimabezogenen Modellen und Strategien aus Design, Kunst, Architektur und Städtebau.

Symposium, 28. – 29. Mai 2010, 11 – 20 Uhr
Hochschule für Bildende Kunst Hamburg
Aula, Lerchenfeld 2, HamburgKarte

Ausstellung im MKG, 28. Mai – 8. August 2010
Eröffnung am 27. Mai, 19 Uhr
Museum für Kunst und Gewerbe, Steintorplatz 1, Hamburg – Karte

Hinterlasse eine Antwort

*