Kulturforum Hamburg – Alles wunderbar? Notstand der Kultur: Freunde in der Not

Kulturforum lädt am 18.1.2011 ein zum Gespräch mit Vertretern der Freundeskreise von Hamburger Kulturinstitutionen auf Kampnagel. Thema: Alles wunderbar? Notstand der Kultur: Freunde in der Not. Wie gut hat das im letzten Jahr funktioniert, als der Hamburger Senat mit CDU und GAL die Hamburger Kultur beschädigte und Kulturschaffende brüskierte- Doch wie geht es weiter. Was ist zu tun? Was tun die vielen Hamburger Freundeskreise konkret für ihre Schützlinge?

Oder wie es das Kulturforum Hamburg e.V. formuliert:

Liebe Freunde und Mitglieder,

nach der außerordentlich großen Resonanz, die unsere Veranstaltung Notstand Kultur am 12. Oktober ausgelöst hat, wollen wir nicht locker lassen. Die zahlreichen Proteste gegen die vom Senat geplanten Kürzungen im Kulturetat haben zwar zu einem Kulturgipfel geführt, der die Wogen zunächst einmal geglättet hat.

Bei genauerer Betrachtung aber sind Maßnahmen nur gestreckt oder verschoben worden. Für die Stiftung Historische Museen wäre es ein „Tod auf Raten“. Wie geht es nun weiter? Das möchten wir gerne von den verantwortlichen kulturpolitischen Sprechern der in der Bürgerschaft vertretenen Parteien wissen, die im März über den Doppelhaushalt 2011/2012 und damit auch über den Kulturetat beschließen werden. Zu unserer Debatte am 14.12. mit Brigitta Martens (CDU), Dr. Dorothee Stapelfeldt (SPD), Dr. Eva Gümbel (GAL) und Norbert Hackbusch (DIE LINKE), in der wir konkrete Aussagen erwarten …

18.01.2011 um 19.30 Uhr im KMH auf Kampnagel.
Moderation: Till Briegleb
Eintritt frei
Kampnagel, Jarrestraße 20, 22303 HamburgMap

Hinterlasse eine Antwort

*