Imkerflohmarkt und Sommerblumen pflanzen in Hamburg

Der Hamburger Bezirk Wandsbek verdankt seinen Namen der Wandse. Die Wandse ist kein Insekt, sondern ein Fluß, der aus dem holtsteinischen Siek in die Hamburger Alster fließt. Am Rande des Grünstreifens, den dieses Flüßchen in der Hansestadt erwirkt, befindet sich der Botanische Sondergarten Wandsbek. Im Wonnemonat Mai bietet dieser einige wundervolle Veranstaltungen.

Der Botanische Sondergarten ist eine zwei Hektar große Parkanlage mitten im Kern von Wandsbek. In der stetig wachsenden Metropole Hamburg bietet er eine Oase zur Entspannung und Erholung. In kostenlosen Veranstaltungen und Ausstellungen können sich Natur- und Gartenfreunde über die Zusammenhänge in der Natur und insbesondere in der Pflanzenwelt eingehend informieren.
Quelle: hamburg.de

Gartenpflanzen in Hamburg
Fotos: Mark Max Henckel © 2011

Da haben wir zunächst den Imkerflohmarkt am Sonntag, dem 8. Mai 2011, von 10.00 bis 14.00 Uhr. Wann hat es das schon mal gegeben. Eine Stippvisite aus lauter Neugier lässt sich bei Sonnenschein sicher nicht vermeiden. Der Imkerverein Hamburg-Süd organisiert einen Imkerflohmarkt. Im Angebot sind Geräte und Gegenstände rund um die Imkerei. Eine gute Gelegenheit, die Imkerei mal aus der Nähe zu betrachten und zu prüfen, ob sich darauf etwas machen ließe.

Als nächstes wird am Montag, den 9. Mai 2011 um 14.00 Uhr, eine praktische Führung zum Thema Sommerblumen richtig pflanzen angeboten. Wo sonst sollte man so etwas offiziell lernen können? Mir nicht bekannt. Jedenfalls dreht sich bei dieser Führung alles um die Verwendung von Sommerblumen in Balkonkästen, Schalen, Kübeln oder im Freiland. Erläutert werden Vorgehensweisen, die die Arbeit erleichtern und die Freude an den Pflanzen erhöhen.

All dies firmiert natürlich unter dem Namen Europäische Umwelthauptstadt Hamburg 2011. So auch der Rundgang an der Wandse am Mittwoch, dem 11. Mai 2011, um 18 Uhr: Der Stadtbach im Wandel der Zeit, geprägt von Bürgern, Wasserbauern und Mühlenbesitzern. Die vielfältigen Nutzungen verändern die Wandse seit Jahrhunderten. Wie sieht die Zukunft aus?

http://de.wikipedia.org/wiki/Wandse

ACHTUNG: Es wird bei einem Besuch einer der genannten Veranstaltungen um eine Spende von 2,- € pro Person gebeten. Eine Anmeldung unter der Tel. 040 6939734 oder per E-Mail (sondergarten@wandsbek.hamburg.de) ist mit Angabe der Teilnehmeranzahl erforderlich.

Gewächshaus des Botanischer Sondergartens Wandsbek
Walddörferstr. 273, 22047 Hamburg – Map

Hinterlasse eine Antwort

*