Hafenfest Wedel 2011

Hafenfest Wedel 2011

Wedel ist nicht weit und gut mit der S-Bahn zu erreichen. Von Freitag, den 1.7.2011 18.00 Uhr bis Sonntagabend feiert der kleine Ort an den Toren Hamburgs sein 12. Hafenfest. Mit viel Musik, Rummel und Trubel, einem Ökumenischen Gottesdienst, dem Elb-Feuerwerk und dem Einlaufen mächtiger Passagierdampfer lockt Wedel auch die verwöhnten Hamburger aus ihrem Stauraum heraus!

Die Stadt Wedel feiert seit 1999 ihr Stadtfest dort, wo meistens eine frische Brise weht: An der Elbe rund um den Schulauer Hafen.

Hafenfest Wedel 2011 Programmflyer als PDF

Stargast des Samstagabends ist der Pop- und Danceact „Captain Jack“, derzeit besetzt mit Bruce Lacy und Laura Martin aus der vierten DSDS-Staffel. Der Fantasy-Captain, Markenzeichen Uniform und rote Mütze, feierte im vergangenen Jahr mit seinem neuen Album „Back to the Dancefloor“ und einer Europa-Tournee 15-jähriges Bestehen.

Seinen Ausklang findet der Sonnabend gegen 23.00 Uhr in diesem Jahr wieder mit dem beliebten großen Elbe-Feuerwerk.


Captain Jack (1995)

Und wenn das Wetter es doch ganz vielleicht noch zulässt, gehen wir rüber in den Beachclub, tauchen unsere heissgetanzten Füße in den Elbmodder und unsere Zunge in eine Zitronenscheibe aus einen Fruchtcocktail.

Wedel ist mit allen Verkehrsmitteln aus Richtung Hamburg sehr zu gut erreichen. Zu Fuß ist es vielleicht ein wenig ehrgeizig, aber mit dem Auto natürlich kein Problem. Die Fahrzeit beispielsweise von Altona aus beträgt auch mit der S-Bahn eine gute halbe Stunde. Allerdings ist es von der S-Bahn Wedel hinunter zur Elbe noch ein gutes Stück Fußweg. Macht aber nichts, da er uns durch die Einkaufstraße des Elbstädchens führt. Mit dem Auto, dem Roller oder dem Rad können wir auch den Weg über die „Falkensteiner Berge“ nehmen. Von Blankenese aus einfach ins Grüne hinein und hinten in Wedel wieder hinaus. Auch die zauberhafte Strecke unten an der Elbe nehmen – dem Elbradwanderweg – ist für Fahrradfahrer ein Traum

Festwiese beim Schulauer Fährhaus, 22880 Wedel
Hafenfest Wedel 2011

Hinterlasse eine Antwort

*