Deutsches Springderby Klein Flottbek

Deutsches Springderby Klein Flottbek

Muss man mal gesehen haben, das Deutsche Springderby in Klein Flottbek – auch wenn die Eintrittspreise mit rund € 27,- pro Nase und Tag (pro Pferd und Ritt hätte ich fast gesagt) dem exklusiven Stadtteil Klein Flottbek (zwischen Othmarschen und Blankenese) ganz natürlich zu Gesicht stehen.

Rund 20.000 Zuschauer stehen im Derbypark Klein Flottbek um den Parkours herum oder durchforschen die vielen Stände und Zelte nach etwas Kauf- oder Essbarem. Von Bratwurst bis zu Reiterstiefeln ist für jeden – ob Jung und Alt – etwas dabei.

Am Interessesantesten jedoch sind nicht die stattlichen Gäule, die wunderhübsch umeinandtraben, sondern die menschlichen Besucher. Abgesehen von den klassischen Pferdeliebhabern, die man an ihrer recht traditionellen, leicht angestaubten Outfit, vor allem aber an ihrem besonderen Popo erkennt, trifft man hier auf die gehobene Mittelschicht, verarmten Adel, Möchtegerns und eben auch auf den klassischen, betuchten Hamburger Kaufmannsadel. Alleine dafür lohnt sich der Besuch!

http://de.wikipedia.org/wiki/Deutsches_Spring-_und_Dressurderby

[geo_mashup_map height=“340″ width=“500″ zoom=“13″ add_overview_control=“false“ add_map_type_control=“false“]

Hinterlasse eine Antwort

*