Der Goldener Anker – Kulturpreis und Stipendium der Kurverwaltung St. Pauli

Die Kurverwaltung St. Pauli e.V. schreibt auch in diesem Jahr ihren Kulturpreis Der Goldene Anker aus. Musiker, Fotografen, Maler, Bildhauer und Schriftsteller – Musik, Text und bildende Kunst – können noch bis zum 30. Juni 2011 ihre Arbeiten bei der Kurverwaltung St. Pauli in Hamburg einreichen. Das Thema „Bodensatz: St. Pauli soll bunt bleiben“ bezieht sich auf die vielfältigen Maßnahmen, das alte St. Pauli auzusaugen und abzudrängen. Also: Nix wie ran an die Buletten!

Zu ergattern gibt es eines von dreien mit jeweils mit 2000,- Euro dotiertes Stipendium.

Das Kurdirektorium St. Pauli, zu dem u.a. die Autorin Tina Übel, die Kulturmanagerin Julia Staron oder der Pastor der St. Pauli Kirche Sieghard Wilm gehören, wird über die Vergabe des Stipendiums entscheiden. Nach der Sichtung der eingesandten Konzepte wird bis zum 1.7.2011 je eine kreative Arbeit aus jedem Bereich mit einem Stipendium von 2.000 Euro belohnt. Die Gewinner setzten bis 1.9.2011 ihre Konzepte in die Realität um, so dass am 10.9.2011 alle Werke der Öffentlichkeit präsentiert werden können.

Neben dem Preisgeld wird es für die Gewinner noch Kooperationen mit der Galerie …, dem Radiosender … und dem Verlag … geben.

Ehm, mein Konzept ist mit dieser Website schon umgesetzt! Aber das scheint ein anderes Thema!

Bewerbungen für den Goldenen Anker unter: goldener.anker2011@googlemail.com
Fragen und mehr auch unter http://www.facebook.com/der.goldene.anker

Der Goldene Anker 2011

Kurverwaltung St. Pauli e.V., Hamburger Berg 12, 20359 Hamburg

Hinterlasse eine Antwort

*