AKTIVOLI Freiwilligenbörse im Börsensaal

Für alle die ein Ehrenamt suchen, die etwas tun wollen jenseits von Profit-Optimierung und 1-Euro-Job, gibt es in Hamburg die 11. AKTIVOLI Freiwilligenbörse in der Hamburger Handelskammer. Der Eintritt ist frei. Hier kann man sich in Ruhe über offene Ehrenamts-Stellen und soziale Projekte in Hamburg informieren und anheuern lassen. Es Besuch ist sicher sehr interessant.

Natürlich ist auch das Hamburger Spendenparlament mit einem Stand im alten Hamburger Börsensaal vertreten.

Vielen haben die Möglichkeit, sich ehrenamtlich zu engagieren, der Gemeinschaft und damit die Menschen, seine Mitbürgern und Nachbarn konkret zu unterstützen. Anstatt stest nach dem Staat oder sonst wem zu rufen. Der Lohn ist vielfältig, auch wenn er die Anerkennung nicht wie sonst in Geld ausgedrückt wird. Man lernt spannende Menschen kennen, die man sonst nie getroffen hätte, kann genau seine Stärken einbringen, genau so, wie man es möchte, kann Fortbildungen besuchen, entwickelt sich weiter und gewinnt ganz andere Einblicke in seine Stadt, seine Menschen und deren Schicksale und ihre Geschichten.

Es ist nicht alles Gold was glänzt und nicht alles Schmutz, was dunkel ist. Aber hier ist alles Herz, was hilft!

AKTIVOLI Freiwilligenbörse: 24. Januar (11 bis 17 Uhr) im historischen Börsensaal der Hamburger Handelskammer. Der Eintritt ist frei.

http://www.aktivoli.de
Weitere Infos: Arbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege Hamburg e.V
oder auch http://www.engagement-hamburg.de

Hinterlasse eine Antwort

*