Die Schöne Müllerin: Benefizkonzert mit Lesung zugunsten Hinz&Kunzt

Die Schöne Müllerin: Benefizkonzert mit Lesung zugunsten Hinz&Kunzt

Die Schöne Müllerin: Benefizkonzert mit Lesung zugunsten Hinz&Kunzt mit Dagmar Manzel, Gustav Peter Wöhler, Sebastian Rudolph und Claus Bantzer am 18. November 2015 in der Hauptkirche St. Petri zu Hamburg.

Die Schöne Müllerin ist ein Kunstprojekt von Stefan Weiller mit dem Liederzyklus von Franz Schubert und den Erzählungen von Hinz&Kunzt-Verkäufern zum Thema Liebe.

Manchmal geraten Menschen nach Trennung, Scheidung oder Tod des Partners in soziale Not. Stefan Weiller, Journalist aus Frankfurt und Initiator der “Winterreise³, setzte sich künstlerisch mit diesem Thema auseinander und führte viele Interviews mit Hinz&Kunzt-Verkäufern.

Die Interviewpartner, die alle obdachlos sind oder waren, wurden zum Thema Liebe befragt – das Hauptthema im Werk “Die Schöne Müllerin³ von Franz Schubert. Ihre Geschichten von Liebe und ihrem Scheitern oder vergeblichen Hoffen werden in dem Projekt erzählt und verbinden sich mit dem Liederzyklus..

Großformatige Videoprojektionen, Jazz meets Klassik und Lieder von Friedrich Hollaender runden das multimediale Gesamtkunstwerk ab.

Ankündigung: Die Schöne Müllerin – von unerfüllter Liebe in Hamburg

Die Schöne Müllerin: Benefizkonzert ung Lesung zugunsten von Hinz&Kunzt

Mittwoch, 18. November 2015 um 19.30 Uhr

Eintritt frei, um Spenden für Hinz&Kunzt wird gebeten.

Sprecher: Dagmar Manzel, Sebastian Rudolph, Gustav Peter Wöhler
Solisten: Christina Schmid (Sopran), Susanna Frank (Mezzosopran), Theodore Browne (Tenor)
Instrumente: Hedayet Djeddikar (Klavier), Mónica Rincón (Harfe), Claus Bantzer (Orgel) und Mitglieder des Harvestehuder Kammerchors, Jazz Duo Fragile (Berlin)
Video: Ralf Kopp
www.die-schoene-muellerin.com

Hauptkirche St. Petri

Bei der Petrikirche 2, 20095 Hamburg

Hinterlasse eine Antwort

*