Langer Tag der StadtNatur Hamburg am 27. und 28. August 2011

Stadt und Natur, das passt nicht zusammen. Wiewohl prinzipiell alles Natur ist, schließen sich Metropole und Natur im Sinne von natürlicher Natur aus. Vielleicht hat man deshalb den Begriff der StadtNatur in den Marketing-Etagen, in denen man vor lauter Überstunden so etwas wie Natur nur vom Hörensagen kennt, geboren. Denn an diesem Wochenende soll den Hamburger am Langen Tag der StadtNatur die Sache näher gebracht werden. Ist ja Umwelthauptstadtjahr.

„Alles im Grünen Bereich!“ lautet das Motto des 1. Langen Tag der StadtNatur Hamburg. Es soll eine „Natur-Event“ mit Veranstaltungen
rund um die Stadtnatur für jedes Alter sein. Das ist ansich eine feine Sache, vor allem weil es ganz danach aussieht, als kennen viele Hamburger ihre eigene Natur nicht. Allein ob der Zeitpunkt gut gewählt ist, bleibt sehr fraglich. Es ist Sommer und es ist Wochenende. Viele charmante Veranstaltungen ringen um die Gunst der Menschen und wollen besucht werden. Ein Langer Tag der StadtNatur Hamburg wäre besser im Spät-Sommer, am Herbst-Anfang oder gar im Frühling viel besser aufgehoben. Und solle sich nicht nur über ein Wochenende erstrecken. Wären meine Tipps.

Wenn es nun aber nun mal stattfindet und „Alles im Grünen Bereich!“ sein soll mit der StadtNatur, dann wollen wir mal nicht so sehen und geben, wie gewohnt, ein paar Veranstaltungstipps aus dem sehr umfanagreichen Programm. Zum Beispiel:
Samstag, der 27.08.2011 um 16.00 Uhr:Der Garten der Frauen. Bekannte und berühmte Hamburgerinnen und ihre Verdienste um Natur und Kultur; Veranstalter: Garten der Frauen e.V. Ort: Garten der Frauen, Cordesallee, 22337 Hamburg
Samstag, der 27.08.2011 um 17.00 Uhr: Eimsbüttel ist grün, ob legal oder illegal! Städtisches Grün, das sind nicht nur Parkanlagen, Straßenbäume und Verkehrsinseln. Auch die Bewohner der Stadt sorgen zusätzlich für pflanzliche Farbtupfer. Ausgewilderte Supermarktpflanzen, Haushaltsgegenstände, erlaubte und illegale Flächennutzungen im Wechsel mit offiziellen Anlagen. U-Bahnhof Schlump, Schäferkampsallee, 20357 Hamburg
Sonntag, der 28.08.2011 ab 10.00 Uhr: Familientag auf der Alsterschleife. Hotel „Mellingburger Schleuse“, Mellingburgredder 1, 22395 Hamburg
Sonntag, der 28.08.2011 um 11.00 Uhr: Reif für die Insel! Geführte Barkassenfahrt auf die Elbinsel Neßsand; Anleger Teufelsbrück, Teufelsbrück, 22605 Hamburg

ACHTUNG: Zu vielen Veranstaltungen müssen Sie sich vorher anmelden, manche sind kostenpflichtig (ab 2,- EURO).

1. Langer Tag der StadtNatur Hamburg vom 27.–28. August 2011

http://www.tagderstadtnaturhamburg.de/

Hinterlasse eine Antwort

*