Kreativwettbewerb für alle Hamburger Schülerinnen und Schüler

Noch bis zum nächsten Montag, den 21. Juni 2010, können alle Hamburger Schülerinnen und Schüler Ihre Ideen und Visionen für Hamburgs Zukunft im Rahmen des Kreativwettbewerb der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt einreichen. Zu gewinnen gibt es – wie sollte es beinahe anders sein – Solar-Handys, die Hamburgs Schülerinnnen und Schüler seit Jahren dringend brauchen.

Wie wird Hamburg im Jahr 2050 aussehen? Was hat sich verändert im Leben der Hamburger? Wie bewegen sich die Menschen fort? Was lernen die Schüler? Wie wohnen wir in der Hansestadt? Wie versorgen wir uns mit Energie? Womit verdienen wir unser Geld? Was wünscht Du Dir für das Zusammenleben in der Gesellschaft allgemein?

Fragen über Fragen die die Schüler mit ihren Visionen und Ideen beantworten sollen. Beinahe scheint es so, als würde vielen Erwachsenen nichts mehr dazu einfallen. Sie tummeln sich lieber in angeblich „sozialen“ Netzwerken oder spielen im Internet wilde Games. Sie drehen durch, wenn Fußball läuft, machen Lärm mit ihren Motorrädern oder überfahren Kinder mit 180 km/h in unseren Städten. Was sie mit Geräten wie dem iPad an Müll, Gift und Ungerechtigkeiten produzieren, lassen wir mal lieber beiseite. Das interessiert nämlich nicht. Unsere Medien brauchen andere Themen, Drama, Katastrophen, Stars und nackte Haut.

Viele Tierarten sterben aus, während sich viele Erwachsene mit dem letzten Scheiß beschäftigen. Vor Ihnen liegen Obdachlose im Dreck und sie denken nur daran, welche Klamotten sie wo kaufen können. In den Weltmeeren findet ein Gemetzel statt, das jeder Beschreibung spottet, doch wir verplempern unsere Zeit mir Heidi Klum und den blöden Popstars …

Was sagt ihr dazu? Wie soll die Zukunft aussehen? So etwa?

Ob als Kurzgeschichte, Essay, Nachrichtenbericht, Comic, Gedicht, Songtext, Zeichnung, Collage, Theaterstück, Song, Videoclip oder Stand up Comedy – lass Deiner Kreativität freien Lauf! Und schicke deine Zukunftsvisionen und Ideen an die Stadt Hamburg.

Einsendeschluss ist der 21. Juni 2010.
Mitmachen können alle Hamburger Schülerinnen und Schüler.

Schick Dein Werk an:
Martina Falke
Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt
Amt für Natur? und Ressourcenschutz
Abteilung Nachhaltigkeit
Stadthausbrücke 8
20355 Hamburg
oder per Mail an: wettbewerb@zukunftswochen.de

Hinterlasse eine Antwort

*