Heldenmarkt in der Alsterdorfer Sporthalle

Heldenmarkt in der Alsterdorfer Sporthalle

Wenn dasnicht voll im Trend liegt, ein Marketingbegriff der zieht im Panikland Deutschland. Dessen führende Messe für nachhaltigen (!) Konsum (!) – Heldenmarkt – gastiert am 14. und 15. Juni 2014 erstmals in der Hansestadt. Rund 100 Aussteller werden sich in der Alsterdorfer Sporthalle
präsentieren, davon viele lokale Unternehmen.

Hinter dem Heldenmarkt steckt die Berliner Agentur Forum Futura mit den Geschäftsführern Daniel Sechert und Lovis Willenberg: „Wir interpretieren Geld als gesellschaftliches Gestaltungsmittel, denn mit unseren täglichen Kaufentscheidungen nehmen wir als Konsumenten maßgeblich Einfluss darauf, welche Produkte am Markt bestehen“.

Seit 2010 veranstalten die Berliner den Heldenmarkt, der bereits in Berlin, Stuttgart, München, Frankfurt am Main sowie im Ruhrgebiet etabliert ist. Auf der Messe präsentieren sich ausschließlich nach strengen Kriterien selektierte Unternehmen. Für die Zulassung als Aussteller werden entsprechende Zertifizierungen vorausgesetzt, z.B. das Bio- oder Fair- Trade-Siegel. Darüberhinaus werden Herkunft der im Produktionsprozess verwendeten Materialien geprüft und die Produktionsbedingungen für Mensch und Umwelt hinterfragt.

„Wir wollen zeigen, dass es bereits heute in nahezu allen Lebensbereichen nachhaltigere Alternativen gibt“, kündigen die Veranstalter an. Entsprechend vielfältig ist das Spektrum vom Heldenmarkt: Verkostet werden dürfen Bio-Weine, Öko-Biere sowie faire Schokoladen und vegane Naschereien. Außerdem werden Bio-Unterwäsche für Männer, Designertaschen aus Reststoffen, öko-faire Schmuckunikate sowie Accessoires aus recycelten Edelmetallen angeboten. Entschlossene können direkt vor Ort zu einem echten Ökostromanbieter oder mit dem Girokonto zu einer ethisch-sozialen Bank wechseln.

Abwechslungsreich und informativ ist das Rahmenprogramm des Heldemarkt Hamburg. Die vegane Kochshow liefert wertvolle Anregungen zu einer fleischfreien Ernährung, leckere Smoothie-Rezepte werden auf der Bühne vorgestellt und das grün auch schick ist, zeigt die öko-faire Modenschau am Sonntag. Weiterhin können Besucher ihren eigenen CO2-Fußabdruck bestimmen.

Übrigens: Jedes Eintrittsticket für den Heldenmarkt ist zusätzlich ein Tombola-Los. Mehrfach täglich werden von Ausstellern gestiftete Sachpreise verlost.

HELDENMARKT – Messe für nachhaltigen Konsum, Film für den „Postbahnhof Berlin 2013“

Heldenmarkt

Samstag und Sonntag, den 14. und 15. Juni 2014
Von 10.00 – 20.00 Uhr, Sonntag bis 18.00 Uhr
Eintritt 9,00 EUR, 6,00 EUR ermäßigt
Kinder bis 14 Jahre und für Begleitpersonen von Menschen mit erweiterten Assistenzbedarf Eintritt frei
Hunde müssen leider draußen bleiben

Alsterdorfer Sporthalle

Krochmannstraße 55
22297 Hamburg

www.heldenmarkt.de

Hinterlasse eine Antwort

*