Fasching in Hamburg 2010

Woll mer se einliefern? Die Welt is Jeck, das Land voll Nasen. Das wird gefeiert, dass die Schwarte kracht. Karneval ist auch Urlaub von der Monogamie, wie es diese Woche im Fernsehen hieß. Doch wie sieht die Sache in Hamburg aus? Was machen die Pfeffersäcke in der 5. Jahreszeit? Wo feiert man in Hamburg und wie sieht das aus? Wer was weiß … bitte melden!

LiLaBe in Bergedorf ist natürlich bekannt. Die Weibchen kriegen dort mächtig was zu lachen und die Jungs hoffen darauf, ordentlich was vor die Flinte zu kriegen. Nun habe ich heute erfahren, dass man Parlament des Hamburger Rathauses tüchtig gefeiert wird. Aber wo noch? Auf der Alster? Nachts ist es dort noch kälter als draußen …

Wo in Hamburg feiert ihr den Fasching wenn ihr feiert? Oder sagt man Karneval? Oder ist das in der Freien und Hansestadt eh egal? Als was geht ihr? Wer zahlt das Taxi? Und gibt es irgendeinen Grund einmal nicht besoffen zu sein? Denn wer macht das wieder weg?

Fragen über Fragen Ich freue mich auf Antworten in den Kommentaren!

Foto: Michael Panse MdL

Hinterlasse eine Antwort

*