Eine Nacht im „All Seasons“ Hotel Hamburg Barmbek

Eine Nacht im „All Seasons“ Hotel Hamburg Barmbek

Das dass allseasons Hotel in Hamburg-Barmbek liegt und nicht direkt in der City, hat einige Vorteile. Das kleine, feine Hotel hat alles, was man für einen Hamburg-Besuch braucht. Es ist schlicht, aber edel und modern eingerichtet. Unkompliziert ist es, geräumig, schick und hell.

All Seasons Hamburg ZimmerRuhig gelegen ist es im Holsteinischen Kamp 59, mit der U-Bahn, die 5 Minuten Fußweg entfernt ist, ist es ein Katzensprung in die Hamburger Innenstadt, der Stadtpark ist nicht weit entfernt, die A1 bzw. A24 nach Berlin ist ebenfalls um die Ecke. Das Einkaufzentren Mundsburg ist genauso zu Fuß erreichbar wie die Einkaufsmeile in der Fuhlsbüttelstraße. Auch das Krankenhaus Eilbek ist ganz in der Nähe und mit einem kleinen Fußmarsch leicht zu erreichen.

Was zunächst etwas abgelegen aussieht, entpuppt sich so als idealer Platz für Hamburg-Besucher oder Geschäftsleute. Ganz abgesehen davon, dass es neben dem hauseigenen Parkplatz in der Straße kein Problem ist auch abends sein Auto zu parken.

Das Zimmer, in dem ich war, ist klein und schick, das Bett sehr großzügig und bequem, der Flachbildschirm direkt vor der Nase. Ich schlafe zwar lieber in echten Daunen, die tolle Matratze gleicht das aber wieder aus. Das Zimmer hat nicht nur alles, was man braucht, das Design macht Freude, der schlichte Chic macht Lust darin zu sein.

Das Frühstücks-Buffet ist reichhaltig, der Frühstücksraum großzügig, ebenfalls sehr chic und bietet vielen Gästen Platz. Die waren am Samstagmorgen um 10.30 Uhr auch reichlich vorhanden, was aber dem leckeren Frühstück keinen Abbruch tat. Es passt einfach alles.

Das allseasons Hotel Hamburg ist wirklich eine runde Sache und sehr zu empfehlen. Allerdings ist eine Nacht mit rund € 115,- eine Preisklasse, die sich nicht jede Familie leisten kann.

All Seasons Hotel Hamburg

Hinterlasse eine Antwort

*