Swimmingpools auf dem Sommer-Balkon oder wo?

Swimmingpools auf dem Sommer-Balkon oder wo?

Herrlich! Ein Pool auf dem Balkon. Gut, unser Balkon ist relativ klein und der Swimmingpool für Kinder zum Plantschen. Aber Sommer ist, Ferien und schön warm, wir sind draußen und alles ist gut. Und wir haben nichts anderes, als den Balkon. Fast. Wir haben Oma mit Garten in Rahlstedt.

Ich muss gleich mal fragen, wo die Frau diese Swimmingpools für den Balkon gekauft hat. Denn nun ist schon der dritte dieser Spaßdinger kaputt. Rund 40,- Euro hat so ein Ding gekostet, aber hielt nicht lange. Loch im Boden. Gut, man soll so einen Swimmingpool auch auf den Rasen stellen und nicht auf das raue, wetterfeste Holz einen innerstädtischen Balkon mit rund 5 Quadratmeter. Der Plastikboden ist aber auch zu dünn. Das geht also so nicht. Entweder man kauft so einen Pool z.B. in Baumärkten wie Hornbach, Obi oder Hellweg oder man stellt so das Planschbecken – so sagte man früher zu „Swimmingpool“ – im Garten auf, den nur die Oma hat, aber nicht wir. Wir haben nicht mal einen Schrebergarten und der Garten im Innenhof ist Gemeinschaftsgarten, allein die Befüllung des Pools wäre eine Herausforderung.

Wir können natürlich auch eine Gummimatte auf den Balkon nageln. Aber macht das Sinn? Was sagt der Vermieter? Wenn der sagt: „Nagelt euch die Matte doch ans Knie!“? Auf N24 habe ich noch ein kleines Video mit dem Titel Der Billig-Pool-Test: Bedeutet günstig auch stabil und praktisch? entdeckt. Sehr hilfreich. Zwar auch nichts Neues, aber es bestätigt mich.

Also doch zu Oma in den Garten mit dem Pool? Wir hatten doch letztes Jahr einen. Das Befüllen hat sehr lange gedauert und das Wasser war sehr kalt. Kam ja tief aus dem Boden. Sehr viele Insekten sind in diesen Fluten gestorben. Und der Rasen darunter hat sich aufgelöst, so dass wir immer noch ein kreisrundes Fleckchen Erde in der Mitte des Obstgartens haben. Deswegen wäre ein kleiner, stabiler, sicherer Pool für den Balkon eigentlich das richtige. Auch fürs Getränkekühlen könnte man ihn nutzen. Auch wenn das Wasserablassen wieder eine neue, ungeahnte Herausforderungen bedeutet, macht es der Kleinen doch sehr viel Spaß im Sommer vor dem Schlagengehen noch auf dem Balkon, wenn es schön warm ist, etwas rumzuplantschen. Was sagt ihr?

Foto: © Bestimmte Rechte vorbehalten von Joe Shlabotnik

Hinterlasse eine Antwort

*