Diese 5 Hamburg-Apps sollte man haben

Diese 5 Hamburg-Apps sollte man haben

Schon verrückt. Es ist noch gar nicht so lange her, da wusste noch niemand, was eine App überhaupt ist. Und heute brauchen Apps keinerlei Erklärung mehr, heute werden sie in allen Lebenslagen genutzt. Natürlich gibt es auch zahlreiche dieser kleinen Helferlein, die speziell für Hamburger sehr nützlich sein können. Aber wie soll man bei über 500 Apps für Hamburg die richtig guten, die richtig witzigen und vor allem die richtig praktischen herausfinden? Hier unsere Top-Five.

Für Kochmuffel gibt es die Lieferheld-App zum Pizza bestellen

 
Wenn man es dann mal auf einen Wochenmarkt geschafft hat, ist guter Rat teuer. Was nun? Wisst ihr eigentlich immer, was ihr kochen sollt oder könnt? Wir sind oft auch einfach zu faul für den gesamten Prozess: Erst überlegen, was man essen will und wie man es zubereitetn, dann die Sachen besorgen, putzen und vorbereiten und am Ende bruzteln und backen. Das ist manchmal echt viel. Die Lieferheld App schafft da Abhilfe: Dank ihr kann man bequem Sushi, Pizza, Burger, oder auf was man sonntags sonst so Lust hat, mit seinem Smartphone bestellen.

St. Pauli FM App für die echten Fußball Fans

 
Für alle Fans des gepflegten Punkrocks und/oder des coolsten Fußball Clubs der Welt (laut CNN) gibt es die Radio-App HSV hat da nichts zu suchen.

Mit der StadtRAD-App Fahrräder finden und leihen

 
Wir nutzen das StadtRAD nicht, aber man sieht viele Leute, die das tun. Und es werden auch immer mehr Stadtionen für die roten Hamburg-Räder. Ich denke zwar, dass die Räder hauptsächlich für Touristen oder Hamburg-Besucher da sind. Aber das scheint nicht der Fall zu sein, denn auch viele Hamburger nutzen das Angebot. Wirklich praktisch ist da natürlich die App von StadtRAD Hamburg: In der ganzen Stadt kann man damit nach den mietbaren Drahteseln suchen, um schneller von Hü nach Hott zu kommen. Manchmal denk man, die Smartphone-Technik der „Apps“ ist nur für solche Sachen entwickelt worden. Denn „alle verfügbaren Räder werden automatisch am aktuellen Standort auf einer interaktiven Karte angezeigt.“ So soll das doch sein.

Gratis Hamburg App für iPad & Adroid

 
Einen guten Überblick bietet natürlich die offizielle Hamburg-App von hamburg.de. Das sehr aufwendig und kostenintensiv geführte Hamburg-Portal stellt einen umfangreiche App für iPohne und Android kostenlos für Hamburger und Hamburg-Liebhaber bereit. Es gibt Audioguides, die sich auch ruhig mal die Hamburger selbst anhören können. Denk der gemeine Hamburg doch, er würde seine Stadt besonders gut kennen, was meist nicht der Fall ist. Die App gibt außerdem Auskunft über den Schiffsverkehr, Smoke-Spots, Kino, WLAN-Nutzung, Öffnungszeiten der Ämter, Veranstaltungen, Neuigkeiten, Wohnungen u.v.m. Also eigentlich ein Muss für alle, Hamburger & Touristen.

Hinterlasse eine Antwort

*