Verkaufs- und Informationsmesse Bramfelder Fenster 2013

Verkaufs- und Informationsmesse Bramfelder Fenster 2013

Bramfeld gehört zu den unbekannteren Stadtteilen Hamburgs. Seine Bedeutung, am Rande Steilshoops, zwischen Ohlsdorfer Friedhof und Farmsen ist für die Hamburg, die nicht dort leben, eher gering. Es ist ein recht grüner Stadtteil. Bramfeld wird vermutlich ein Stadtteilfest haben, aber ich weiß davon nichts. Vom sogenannten Bramfelder Fenster, eine Verkaufs- und Informationsmesse auf dem Gelände des Reiterhofs Kruse, habe wir jetzt doch erfahren. Am Sonntad, den 8 September 2013 von 10 bis 20.00 Uhr können wir einen schönen Sommertag genau dort verbringen. Warum denn nicht!

In diesem Jahr veranstaltet die Bramfelder Interessen-Gemeinschaft e.V. zum 16. Mal das Bramfelder Fenster. Das vielfältige Angebot besteht aus privaten Flohmarktständen auf der Wiese, Reitvorführungen, tollen Mitmachaktionen an den Verkaufsständen, Informationsangeboten, Gewinnspiel, Livemusik und einer bunten kulinarischen Auswahl. Hüpfburg, Bungee Trampolin, Carrerabahn und Entenangeln gehören zum Rahmenprogramm für die Kinder. Live dabei sein wird die Band Yellow Moon.

Auch in diesem Jahr dürfen Sie, als Besucher des Bramfelder Fenster, sich wieder über ein riesiges Angebot an Vorstellungen des Reitstalls Kruse geniessen. Ponyreiten für Kinder ist kostenlos.

Der Eintritt pro Person beträgt € 1,50. Eine Anreise zu Fuß, per Rad oder mit dem Bus 277 zum Veranstaltungsort wird empfohlen. Die Straße Fahrenkrön wird von 8.00 bis 20.00 Uhr zur Einbahnstrasse Richtung Tegelweg. Für Schwerbehinderte mit Ausweis werden kostenlos Parkplätze zur Verfügung gestellt.

Bramfelder Fenster 2013

Sonntag, dem 8. September 2013
Ab 10.30 Uhr
Eintritt 1,50 Euro

Reitstall Kruse
Fahrenkrön 56-58
22179 Hamburg

www.bramfeld-brain.de/bramfelder-fenster-news

Hinterlasse eine Antwort

*