Reisen Hamburg – Reisemesse 2015

Reisen Hamburg – Reisemesse 2015

“Leinen los!“ für Norddeutschlands größte Messe für Urlaub, Caravaning, Outdoor und Rad: Die Reisen Hamburg startet 2015 mit dem neuen Schwerpunkt Kreuzfahrt-Träume in die Saison. „Damit greifen wir das große Interesse an Reisen auf dem Meer und auf den großen Flüssen auf und stellen das Angebot unserer Aussteller auf der Messe wesentlich stärker als bisher heraus“, sagt Bernd Aufderheide, Vorsitzender der Geschäftsführung Hamburg Messe und Congress. „Hamburg als beliebter Kreuzfahrthafen ist der optimale Messeplatz dafür.“ Neben Kreuzfahrten finden die Besucher in acht Messehallen eine Fülle von Reisen zu klassischen wie ungewöhnlichen Zielen in Deutschland und der ganzen Welt. Insgesamt präsentieren vom 4. bis 8. Februar 2015 rund 900 Aussteller die neuesten Ideen und Programme für den nächsten Urlaub, ebenso Fahrräder, Reisemobile, Caravans und Equipment.

Erlebnisinseln: Vorgeschmack auf den Traumurlaub

Auf verschiedenen Themen- und Erlebnisinseln in den Messehallen bekommen die Besucher die Möglichkeit, ein Reise-Thema oder eine Region an Ort und Stelle mit allen Sinnen zu erleben. Wer zur Reisen Hamburg kommt, kann hier einen Vorgeschmack auf den nächsten Urlaub bekommen – passend zum Messe-Slogan „Träum nicht davon, komm her“. Die Erlebnisinseln widmen sich den Urlaubsthemen „1001 Nacht“ sowie „Außergewöhnlich reisen“ und „Aktiv- und Outdoor“. In nächster Nachbarschaft siedelt sich das Wanderdorf an, mit zahlreichen Ideen für Aktive, die in Urlaub und Freizeit gerne zu Fuß in der Natur unterwegs sind. Der Stand der dänischen Tourismuszentrale schließt sich diesem Konzept voll an: Ebenfalls als Erlebnisbereich konzipiert, bringt er den Messebesuchern das skandinavische Lebensgefühl näher.

Internationale Urlaubsziele jetzt in zwei Hallen

Von den erholsamen Badeferien am Traumstrand bis zur Abenteuertour durch die Wildnis – die Reisen Hamburg bietet für Erholungssuchende wie Aktive, für Individualisten wie Familien die passende Urlaubsform. Wer gerne viele Länder und Kulturen der Erde erkundet, findet das umfassende internationale Angebot jetzt in zwei großen Messehallen (B5 und B7). Experten zahlreicher Tourismuszentralen von Island über Kuba bis Japan beraten die Besucher im persönlichen Gespräch und geben ihnen wertvolle Insidertipps für eine gelungene Reise. Die schönsten deutschen Feriengebiete, attraktive Städte und regionale Reiseanbieter präsentieren ihre Neuheiten und Programme in drei weiteren Messehallen. Hier hat der Besucher die „Qual der Wahl“, angefangen bei den beliebten Küstenregionen und Inseln im Norden bis zu den höchsten Bergen im Süden Deutschlands. Namhafte große Reiseveranstalter wie Thomas Cook, Gebeco, Schauinsland-Reisen, Explorer Fernreisen und Marco Polo Reisen zeigen auf der Reisemesse in Hamburg ebenso Flagge wie viele Spezialreiseanbieter mit ihren ganz besonderen und individuellen Programmen.

Eigene Halle für Räder und Radreisen

Eine weitere Neuerung 2015: Elektro-Bikes und Fahrräder bekommen auf der Reisen Hamburg 2015 eine eigene Halle (B1). Dort dreht sich an den fünf Messetagen alles um neue Modelle namhafter Marken, Equipment, Radtouren und -urlaub. Der Testparcours bietet Besuchern die Möglichkeit auszuprobieren, welches Elektro-Bike zu ihnen am besten passt. Auf der Rad-Bühne geben Experten wertvolle Tipps zu Alltag und Freizeit auf zwei Rädern und sechs Long Distance Biker berichten über ihre Abenteuer auf ihren außergewöhnlichen Radreisen.

Alles für Caravaner und Camper

Wer Urlaub und Freizeit im Wohnmobil oder Caravan verbringen möchte, findet auf der Reisen Hamburg die aktuellen Fahrzeugmodelle namhafter Anbieter. Die Herstellerfirmen Fendt, Hobby und Knaus Tabbert zeigen dabei mit eigenen Ständen starke Präsenz. In zwei Messehallen (A1 und A4) finden Caravaner und Camper eine Vielzahl von Modellen – von der Kompaktversion bis zum Luxusvan. Das Zubehör-Forum informiert über innovatives Equipment und bei Vorträgen auf der Caravaning-Bühne werden passende Reiseangebote für Reisemobil-Touren durch fremde Länder vorgestellt.

Studie und Preisverleihung

Aktuelle Einblicke ins Freizeitverhalten der Deutschen gibt die Stiftung für Zukunftsfragen – eine Initiative der British American Tobacco (BAT). Prof. Dr. Ulrich Reinhardt, wissenschaftlicher Leiter der Stiftung, stellt auf der Reisen Hamburg die Ergebnisse der 31. „Deutschen Tourismusanalyse“ vor. Ebenfalls am ersten Messetag verleiht der ADAC die Tourismuspreise für Hamburg und für Mecklenburg-Vorpommern. Damit werden besonders innovative Ideen und Projekte für den Tourismus in diesen Ländern ausgezeichnet.

Reisen Hamburg 2015

Wellnessreisen, Pauschalreisen, Trendurlaub, neueste Caravans, Reisemobile, Fahrräder, Ausrüstung, Elektrofahrräder, Zubehör

Vom 4. – 8. Februar 2015 täglich von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Tageskarte: 10,- EUR, ermäßigt 7,50 EUR (für Kinder von 6 bis 15 Jahre 5,50 Euro
Familienkarte: 19,- EUR
Die Eintrittskarten gelten auch für die Autotage Hamburg Messe , die parallel stattfinden.

Hamburg Messehallen

Messeplatz 1, 20357 Hamburg

www.reisenhamburg.de

Hinterlasse eine Antwort

*