Umsonstfest 2011 in Altona

Unser Leben ist durchkommerzialisiert. Und zwar von A wie Eimer bis Z wie Kotze. Schon in der Schule wird damit begonnen, die Krämerseele in unserem Nachwuchs zu etablieren, gelten unsere Kinder bzw. deren Geist zunächst als wertvolle Resource, die es zu heben gilt. Wie erfrischend und geradezu befreiend ist da ein Umsonstfest!

Das Hamburger Umsonstfest – Rock die Ware 2011 hat zum Motto: Mitmachen statt bezahlen! Und das finde ich wunderbar. Wir sind es gewohnt zu konsumieren, uns zurückzulehnen und die Künstler da, die wir bewundernd beklatschen, machen zu lassen. Aber hier geht es um Mitmachen, Teilhaben, …. Plastiken kneten! Das kleine schnuckelige Gelände vor dem Bürgerhaus Altona-Nord lockt zu einem Samstagnachmittags-Spaziergang zum Flohmarkt des Umsonstfestes ab 14.00 Uhr!

Für die Kleinen ist mit Spiel und Spaß gesorgt, fürs Essen und Getränke und später gibt es noch Musik. Was will man mehr? Gar nichts.


Umsonstfest Hamburg, Bürgertreff Altona-Nord, Gefionstraße 3

Auch du kannst dich am UMSONSTFEST 2011 beteiligen:

  • Du kannst dort mit anderen zusammen malen oder Plastiken kneten.
  • Du kannst dort Zauber-Tricks oder deine Jonglierkünste vorführen.
  • Ihr könnt dort über die Arbeit eurer Initiative informieren.
  • Du kannst dich zusammen mit anderen beim Essen kochen beteiligen oder zu Hause vorbereitetes Essen vorbei bringen.
  • Du kannst Dinge des täglichen Gebrauchs, die noch gut erhalten sind, die du aber nicht mehr brauchst, vorbei bringen, damit diese an den Umsonst-Ständen verschenkt werden.
  • Du kannst dort viel mehr tun, als uns Beispiele einfallen. Zum Beispiel einfach mit uns feiern.

Bürgertreff Altona-Nord, Gefionstraße 3, 22769 Hamburg – Marp

Hinterlasse eine Antwort

*