Die Hamburger Theaternacht

Uns ist klar, das manche Hamburger denken, bei der Hamburger Theaternacht handelt es sich um eine offizielle Nacht des Familienstreits, in der man Theater macht. Andere wiederum meinen, die Theaternacht werde sowieso im Fernsehen übertragen. Hier kann ich beruhigen. Denn heute sollen nicht nur die ins Theater gehen, die sonst immer im Publikum sitzen. Sondern auch mal die, die nicht ins Theater gehen.

Was gibt es zu Hamburger Theaternacht groß zu sagen. Es ist eine fantastische und sehr günstige Gelegenheit, die Hamburger Theater an diesem Abend zu besuchen. Sie ist mit 14,- EURO sogar für jeden Bürger erschwinglich. Selbst die Anreise mit dem HVV, der wie immer Shuttle-Services anbietet, ist im Ticketpreis mit inbegriffen. Man besucht Theater, die man bisher noch nicht kannte oder in denen man lange nicht mehr war. Man sieht Stücke, bzw. Ausschnitte von Stücken, die man schon immer mal sehen wollte oder die man sich vielleicht anschauen wollte. Auf diese Weise konnte ich bei der Theaternacht 2010 einige Ausschnitte aus Robin Hood im Altonaer Theater sehen.


Glas auf die See. Tipp: Hafennacht e.V. spielen um 21.00 im Winterhuder Fährhaus zur Theaternacht 2011.

So eine Nacht ist kurz, das wissen wir noch aus unserer Jugend. Und Hamburg ist groß, das wissen wir von unserem Navigationssystem. Wir können nicht alles schaffen in dieser Nacht, haben wir mal in einer SMS gelesen. Deshalb und weil SOMMER IN HAMBURG stets charmante Tipps gibt für die schönsten Events in der Hansestadt, verraten wir unser Geheimnis, wie wir möglichst viele Theater mit möglichst vielen unterschiedlichen Darbietungen sehen können. Und zwar mit unser Theaternacht in Altona Map

Theater in Hamburg-Altona als größere Map betrachten

Und es ist alles erprobt. Zu Fuß erprobt. Ich wohne zwar hier in Altona, im Theater-Zentrum sozusagen, aber durch den Altonaer Bahnhof und die Näher der Autobahn, sowie des Ring 2, empfiehlt es sich tatsächlich die Hamburger Theaternacht in Altona zu verbringen. So bekommen Sie das Meiste für ihr Geld, können maximal viele Theater besuchen und sehen auch ebenso viele Highlights an Theaterstücken, Lesungen und Performances.

Wir haben hier das Flagschiff der Altonaer Theater, das Altonaer Theater selbst. Auf den Weg in Richtung Autobahn findet sich das charmante Thalia in der Gaußstraße. Von dort aus können wir sehr gut das Lichthof Theater in Bahrenfeld erreichen. Das Monsum Theater und das Theater in der Basilika haben wir schon auf dem Weg in die Gaußstraße besucht. Mit einem kleinen Umweg besuchen wir noch den Delphi-Palast in Eimsbüttel, der zugegebenermaßen etwas abseits liegt, bevor wir es uns in der charmanten Hamburger Kammeroper in der Max-Brauer-Allee gemütlich machen. Allerdings erreichen wir aus Eimsbüttel die Schanze mit ihrem Haus III&70 oder die Feldstraße mit Weisser Rausch. Von da ist es wiederum nicht weit zu Reeperbahn, wo wir einige weitere, bekanntere Theater stoßen, etwa das Schmidts Tivoli, das St.Pauli Theater, Imperial Theater oder das Fliegende Bauten-Zelt. Von hier ist es nicht weit zurück nach Altona. Wie gesagt: Alles zu Fuß!

Was natürlich nicht heißt, das man das Schauspielhaus oder die Kammerspiele und die anderen, nicht genannten Theater, nicht besuchen sollte.

Theaternacht Hamburg auf Kampnagel DANZA FUTURA 2011
Theaternacht Hamburg auf Kampnagel: DANZAFUTURA. Drei Performances zwischen 19 und 21:30 Uhr. Probebühne eins

Und zum Programm? Nun, da findet man schon etwas für seinen Geschmack, da bin ich ganz sicher, um genau diese oder eine andere Tour bei der Hamburger Theaternacht 2011 zu machen!

Programmheft der Hamburger Theaternacht 2011 als PDF

Übrigens: Tickets können nicht mehr online bestellt werden. Diese können Sie aber ganz einfach an der Abendkasse, den bekannten Vorverkaufsstellen oder bei Ihrem Lieblingstheater heute noch kaufen.

Die Hamburger Theaternacht bei Facebook
http://www.hamburger-theaternacht.de

Hinterlasse eine Antwort

*