Plattenladenwoche in Hamburg

Von der „Plattenladenwoche“ in Hamburg, die schon 2009 ein Erfolg war, hatte ich bisher noch nicht gehört. Sie läuft schon seit dem letzten Freitag und dauert eine Woche bis zum 5. November 2010. Auch Platten wurden schon einmal totgesagt, wie die Zeitung, das Buch, Die Menschheit und der mitteleuropäische Wolf. Und jetzt gibt es eben diese Plattenladenwoche, ein Fest in Hamburgs Plattenläden von Altona bis in die City. Schaun mer mal.

Die Plattenladenwoche folgt dem Vorbild des in den USA sehr erfolgreich etablierten “Record Store Day”. Das Event wurde 2007 ins Leben gerufen, um die einzigartige Kultur rund um den “Record-Dealer des Vertrauens” zu feiern. Denn der Plattenladen ist für viele Musikliebhaber das, was für andere der Lieblingsitaliener, die tägliche Zeitung oder ‚sein’ Fußballclub ist: eine nicht austauschbare Institution. Denn egal ob Klassikfachhändler, Indie-Store oder Vinyl-Spezialist – ein Plattenladen ist mehr als nur ein Ort zum Tonträger kaufen. Er ist kompetente Anlaufstelle für musikalische Fragen, Umschlagplatz für Insidertipps, Fundgrube für Jäger verloren geglaubter Schätze, Treffpunkt für Fachsimpelei und vieles mehr.

Unterstützt werden die teilnehmenden Plattenläden der Plattenladenwoche von allen Major-Companies, zahlreichen Independent-Labels, Vertrieben und Händlernetzwerken. Vor allem aber von einer breiten Front von Künstlern aus allen denkbaren Sparten, sowohl in Form von Statements und Videobotschaften als auch in vielfältiger Form ganz praktisch, vor Ort, beim Plattenladen des Vertrauens.
Quelle: www.plattenladenwoche.de/ueber

Eine tolle Idee. Leider ist Vinyl nichts für mich, da ich tatsächlich kein Abspielgerät mehr dafür besitze. Zwar hätte ich eine Stereoanlage mit Abspielmöglichkeit haben können, aber nun ist beim letzten Umzug meine Plattensammlung schon der natürlichen Nahrungskette zugeführt worden. Und im Zeitalter von iTunes brauche ich auch keine Scheiben mehr. Dennoch: Live-Musik ist unverzichtbar und originelle Ideen, wie diese Plattenladenwoche, sind immer herzlich willkommen und auch notwendig für den Charme einer Stadt.


Felix Meyer – Kaffee ans Bett (Sylt)

Am Plattenladenwoche-Mittwoch, dem 3. November 2010 tritt Felix Meyer bei Records CD’s u. Schallplatten, Beim Grünen Jäger 21, 20359 Hamburg auf, Beginn ist 18.00 Uhr, Eintritt frei!

Verschiedene Orte. Siehe http://www.plattenladenwoche.de/terminkalender/

Hinterlasse eine Antwort

*