Konzert-Tipp: The Beards im Knust

Konzert-Tipp: The Beards im Knust

An alle Damen: „You should consider having sex with a bearded man!“ An alle Herren: Werft die Rasierer in den Müll. Die Rock ‘n‘ Roll Botschafter des Bartwuchs kehren nach Europa zurück und kontrollieren eure Schnauzer, Vollbärte und Fläume. Seit nunmehr vier Alben huldigt die Band The Beards dem Bart und hat es sich zur Aufgabe gemacht über die Vorzüge, den Wert und die Wirkung der haarigen Gesichtsbekleidung zu singen. Mit ihrem fein ausbalancierten Mix aus spitzfindigem Humor und unvergleichlicher Musikalität scharen sie eine immer weiter wachsende und wachsen lassende Anhängerschaft hinter sich.

Songs wie „If Your Dad Doesn’t Have A Beard,You’ve Got Two Mums“, „You Should Consider Having Sex With A Bearded Man“ and „No Beard, No Good“ sind nicht nur Youtube-Hits mit millionenfachen Klickzahlen, sondern wurden auch für den ARIA-Award – den australischen Grammy – nominiert. Mit ihrem aktuellen Album The Beard Album heben The Beards das Genre der Bartmusik auf eine neue Ebene.

„The Beard Album“ steht ganz in der Tradition des „White Album“ der Beatles oder dem „Black Album“ von Metallica und wird The Beards endgültig als bärtigstes Band der Rockgeschichte etablieren. Da ist es nur selbstverständlich, dass die Band auch dieses Jahr wieder für die ARIA- Awards nominiert ist.

Doch auf diesen Erfolgen wollen sich The Beards nicht ausruhen: „Unsere Aufgabe ist noch lange nicht getan“, erklärt der eindrucksvoll behaarte Frontsänger Johann Beardraven. „Wir werden nicht
ruhen, bis jeder in Europa -nein, im Universum – sich einen Bart wachsen lässt.“

The Beards

The Beards

Am 21. November 2014 um 21.00 Uhr
Tickets nur noch Restkarten ab 17,20 Euro

Knust

Neuer Kamp 30, 20357 Hamburg,

Hinterlasse eine Antwort

*