Feuriger Flamenco-Jazz aus Polen beim STAMP Festival 2010 in Hamburg

Feuriger Flamenco-Jazz aus Polen beim STAMP Festival 2010 in Hamburg

Für meinen Geschmack die eindeutig beste Band: Que Passa aus Krakau in Polen. Die 5 unglaublichen guten Musiker brachten einen Schmiss aufs Parkett, der die Leute erreichte und gegen den andere Bands fad und blass wirkten. Dabei sind ihre packenden Gipsy-Grooves nun wirklich nichts neues. Aber mit einem Spielwitz und einer ergreifenden Dynamik vorgebracht, dass man dieses Ensemble einfach Lieben muss. Sie hatten außerdem einen sehr guten Sound … auf der Straße. Aber hört und seht selbst!

Flamenco meets Jazz – Sonnige Melodien und feurige Rhythmen von südspanischer Gypsy- Tradition bis zu zeitgenössischer Jazz-Fusion. Que Passa kommen mit zwei Akustikgitarren, Akkordeon, E-Bass und Cajon aus Polen und bringen andalusische Gefühle mit!
Aus dem STAMP Programm 2010

Wir werden an dieser Stelle noch mehr von dieser fantastischen Band und den sehr gute ausgebildeten Musikern hören. Es gibt noch grandioses Bild- und Tonmaterial!

//www.myspace.com/quepassaband

Flattr this!

Hinterlasse eine Antwort

*