Rausch der Sinne: Markt der Völker im Museum für Völkerkunde

Rausch der Sinne: Markt der Völker im Museum für Völkerkunde

Traditionelles koreanisches Konzert, afrikanische Modenschau, Kaffeeverkostung, Bauchtanz, Flamenco, Klangworkshop, Märchen erzählen, japanische Duftzeremonie und eben der Markt der Völker mit viel Kunst und Kunsthandwerk. Bis Sonntag, den 16. November 2013 im Völkerkundemuseum in Hamburg an der Rothenbaumchausee.

Der 27. Markt der Völker lädt ein zu einer Weltreise durch die Vielfalt des internationalen Kunsthandwerks: 80 Aussteller präsentieren auf einem bunten Basar Kreatives, Handgefertigtes und Nützliches aus allen Kontinenten – eine gute Möglichkeit auch für erste, außergewöhnliche Weihnachtseinkäufe. Künstler, Kunsthandwerker, Hilfsorganisationen und Händler stellen sich vor, nformieren über regionale Besonderheiten ihrer Waren und verwandeln das Museum so in eine lebendige Begegnungsstätte. Schauen Sie doch mal einem Künstler aus Sri Lanka bei seiner Arbeit über Schulter, sammeln Sie erste Erfahrung beim Spinnen von peruanischer Roh-Alpaka-Wolle oder informieren Sie sich über die Arbeit von handwerklichen Kooperativen in Kolumbien und Laos.

Der diesjährige Themenschwerpunkt „Rausch der Sinne“ hält neben kulinarischen Spezialitäten ein buntes Rahmenprogramm ganz im Zeichen der Sinneserfahrungen bereit: Kaffee- und Gewürzverkostungen, japanische Duftzeremonie, spanischer Flamenco, Klangworkshops und vieles mehr lassen Sie verschiedenste Kulturen mit allen Sinnen erleben und entdecken.

Unser Highlight ist in diesem Jahr eine afrikanische Modenschau, die den Reichtum der traditionellen Mode des Kontinents modern interpretiert. Junge Designer präsentieren ihre Entwürfe am Samstagabend ab 19.00 Uhr – von und mit der Designerin Yolander James.

Ein ganz besonderer Programmpunkt ist das traditionelle koreanische Konzert am 14. November: Das Volksmusikensemble des National Gugak Centers aus Seoul präsentiert drei Musikstile aus erschiedenen Provinzen Koreas: Die schamanische Zeremoniemusik Sinawi des Südens, Volkslieder der nördlichen und mittleren Provinzen und Auszüge aus Pansori, dem epischen Gesang.

Markt der Völker im Hamburger Museum für Völkerkunde PDF-Flyer

27. Markt der Völker in Hamburg

Von Donnerstag, den 14. bis Sonntag, den 17. November 2013
Öffnungszeiten 10.00 – 22.00 Uhr, Sonntag bis 18.00 Uhr
Eintritt 7,- und ermäßigt 3,- EUR (Kinder bis 6 Jahren frei)

Museum für Völkerkunde Hamburg

Rothenbaumchaussee 64
20148 Hamburg

[geo_mashup_map height=“280″ width=“640″ zoom=“14″ add_overview_control=“false“ add_map_type_control=“true“]

www.voelkerkundemuseum.com

Foto: Museum für Völkerkunde Hamburg

Hinterlasse eine Antwort

*