Lange Nacht junger deutschsprachiger Literatur und Musik in Hamburg

Poetry Slam ist die neue Marktschreierei. In Hamburg ist Schraddelmusik gute Tradition. Was liegt da näher, als beides in einem einzigen Event zusammenzuführen?! Lyrikstimmen, Dramatiker, aufsehenerregende junge Autoren und Bands der Hamburger Schule rufen auf zur Lange Nacht junger deutschsprachiger Literatur und Musik im Uebel & Gefährlich und Terrace Hill am 2. Februar 2012.

Im Pressetext heißt es: Dank HAM.LIT endet der Winter bereits am 2.2.2012. Der erste Donnerstag im Februar markiert traditionell den literarischen Frühlingsbeginn. Dann kommt die HAM.LIT aus ihrer zwölfmonatigen Sommerpause und die jetzt schon dritte Langen Nacht junger deutschsprachiger Literatur und Musik in Hamburg kann beginnen.

Zwischen den Lesungen gibt es ein Konzert von dem umwerfenden Niels Frevert und zum Abschluss werden endlich wieder DIE STERNE auf die Bühne geholt. Der Bunker an der Feldstraße in Hamburg-St. Pauli wird für eine Nacht wieder zur literarischen Flaniermeile: 15 Autoren und Autorinnen lesen parallel auf drei Bühnen preisgekrönte und preisverdächtige Literatur. Vom Roman über Lyrik und Erzählung bis zu experimenteller Prosa und zurück, verspricht der Abend einen Einblick in die junge Literaturszene und einen Ausblick auf ihre wichtigsten Vertreter im kommenden Jahr.

Was mit „literarischen Frühlingsbeginn“ gemeint ist, muss sich in dieser Nacht zeigen. Hier die Konterfeis der Autoren:
Autoren der Langen Nacht junger deutschsprachiger Literatur und Musik in Hamburg
Autoren der Langen Nacht junger deutschsprachiger Literatur und Musik in Hamburg

Musik u.a. Niels Frevert (solo) und DIE STERNE!


Die Sterne – Deine Pläne

Tickets:
www.ticketmaster.de

KARTENHAUS
Schanzenstraße 5
20357 Hamburg
Tel: +49 40 43 05 898

PREISE
12,- € / 16,- €, zzgl. Vorverkaufs-Gebühr
und am 2. Februar 2012 an der Abendkasse.
Beginn 19:30 Uhr im Ballsaal!

Uebel & Gefährlich und Terrace Hill
Lange Nacht junger deutschsprachiger Literatur und Musik
Medienbunker
Feldstrasse 66
20359 Hamburg

www.hamlit.de

Hinterlasse eine Antwort

*