Eröffnung des brandneuen Kunst-Imbiss am Wochenende in Hamburg

In der Nacht zum 25. Juni 2011 zündeten Verwirrte vor dem Born-Center in Osdorf den Kunst-Imbiss an. Den Wagen, der seit 2005 Kunst auf die Straße brachte und damit einen wichtigen Aspekt in die Kunstrezeption. Mit dem Wagen verbrannten auch alle darin enthaltenen Kunstwerke. Mit der Hilfe von Freunden und zugeneigten Institutionen wollte man einen neuen Wagen suchen und das Projekt weiterleben lassen. Nun ist es geschafft.

Phönix aus der Asche: 300 Tage später ist der brandneue Kunst-Imbiss da und die ambulante Kunstversorgung wieder gesichert! Das soll gefeiert werden – mit den Künstlerinnen und Imbissbesuchern und mit allen alten und neuen
Freunden. Und wir sind stolz und froh, dass das Westwerk für dieses große Ereignis ausgewählt wurde. Noch ist der Wagen leer. Aber in den Ateliers ist viel passiert und es sieht ganz danach aus, als ob die Galerie unter den Kfz-Anhängern das Westwerk mit vielen neuen Werken verlassen wird.

Freitag, den 27.4.2012 ab 18.00 Uhr
Projekt Tune: „Phönix I“ – Musikalische Performance von der Fleetinsel ins Westwerk; mit Krischa Weber, Ulrich Kodjo Wendt, Ele Grimm, Mauretta Heinzelmann, Christian Ribas

Begrüßung: Katharina Kohl und DG Reiß, Kunst-Imbiss
Staatsrat Dr. Nikolas Hill, Kulturbehörde Hamburg
Maria Meier-Hjertqvist, Sprecherin Borner Runde
Michael Dörner, Künstler

„Frisch eingetroffen“: Die neuen Werke der Künstlerinnen und Künstler als Erstausstattung
Video-Programm: Brand-Dokumentation, Osdorfer Stimmen

Samstag, den 28.4.2012 um 16.30 Uhr
„Symphony #2“ – Work in Progress, Gespräch mit Julia Ziegenbein über ihre Installation am Kunst-Imbiss

Sonntag, den 29.4.2012 ab 17.00 Uhr
„Das große Einräumen“

Der KUNST IMBISS in der HafenCity Hamburg

Einweihung:
Freitag, 27. April 2012, 18 Uhr
Samstag, 28. April 2012, 12 bis 22 Uhr
Sonntag, 29. April 2012, 16 bis 19 Uhr

Westwerk
Admiralitätstraße 74
20459 Hamburg

www.kunst-imbiss.de

Hinterlasse eine Antwort

*