Antlitz, Bildnis, Conterfey – Vernissage und Party

Der Frappant Verein lädt ein zur Ausstellung mit Assange-Bildnis. In der Victoria-Kaserne am Zeiseweg in der Altona-Altstadt gibt es für Kunst und Party, Vernissagenmusik und Gucklochtheater. Immer wieder originell und einen Besuch wert zeigen sich die vielen Frappant-Künstler. Der Eintritt ist frei oder auf Spendenbasis. Mit konkreten Infos hat man es nicht gern. Wozu auch? Hauptsache man ist da!

Samstag 8. Januar 2011 ab 20.00 Uhr (Eröffnung)
20.00 Vernissagenmusik mit „bOHRMASCHINE und WESPE“ und „TingTang“ (Edelweck & Co)
23.00 Christopher Rau (Smallville/Derive), Tilman Tausendfreund/akaak (Klingtsogut!)

Sonntag 9. Januar 2011 von 14.00 – 19.00 Uhr
17.00 „Singing Heads & Colour Slides“ Stückmusik durchs Gucklochtheater

Frappant e.V., Victoria-Kaserne, Bodenstedtstraße / Zeiseweg (Altona), 22765 HamburgMap

Anmerkung in eigener Sache:
Dies ist offiziell das letzte Mal, das wir eine Veranstaltung an dieser Stelle ankündigen, die nicht die Mindestformatierungen einhalten und entweder den genauen Ort, die exakten Eintrittspreise und allgemeine Information über Sinn und Zweck des Ereignisses vermissen lässt. Auch Kleinschreibungen werden ignoriert.

Hinterlasse eine Antwort

*