Mo & Friese KinderKurzFilmFestival Hamburg 2011

Eine tolle Sache ist dieses kleine Filmfestival, die die KurzFilmAgentur Hamburg da ins Leben gerufen hat. Bereits zum 13. Mail findet das charmante Mo & Friese KinderKurzFilmFestival in Hamburg statt. Eine Menge Filme für den Nachwuchs aber auch für Erwachsene werden auf dem Festival vom 5. bis zum 12. Juni 2011 gezeigt. Zu dem gibt es einen Film-Wettbewerb mit Preisen, FilmWorkshops, Schulvorstellungen, eine Anzahl Sonderveranstaltungen und den KinderPresseAusweis. Das sollte man sich näher anschauen.


Festivalkinotrailer Mo & Friese 2011

Zum 13. Mal lädt das Mo&Friese KinderKurzFilmFestial Kinder und Jugendliche im Alter von 4 bis 14 Jahren – aber auch Erwachsene – für eine Woche ins Kino. In zehn Programmen gibt es insgesamt 50 Kurzfilme aus 25 Ländern zu sehen, die Einblicke in bekannte, aber auch fremde Welten gewähren. Gemeinsam mit kleinen und großen Freunden werden wir dabei die Filmkunst feiern und die Puppen tanzen lassen.

Ziel des Festivals ist unter Berücksichtigung pädagogischer Aspekte neben Animations- und Kurzspielfilmen auch Dokumentarfilme und Experimentelles zu etablieren, die Neugierde der Kinder zu wecken und sie in ihrer Phantasie anzuregen.

inen medienpädagogisch besonders wichtigen Programmpunkt des Festivals nehmen die zahlreichen Workshops für Kinder ein, in deren Rahmen Schülerinnen und Schüler der 5.- 7. Klasse selbst an einem Vormittag einen Kurzfilm drehen und Techniken des Filme machens erlernen können. Die Workshops vermitteln auf praktischer Ebene Medienkompetenz und geben der eigenen Kreativität der Kinder Raum. Am letzten Festivaltag werden dann die Workshopergebnisse in den zeise Kinos uraufgeführt. Auch hier besteht für Schulklassen die Möglichkeit, sich über ein zum download verfügbares Formblatt anzumelden.

Mo & Friese KinderKurzFilmFestival Hamburg 2011 Programm

Dank der Stiftung von GEOlino und Springer Bio-Backwerk können unsere Kinderjurys auch in diesem Jahr wieder zwei Preise vergeben: Die Mo-Jury für die Programme ab 9 und ab 12 Jahren und die Friese-Jury für die Programme ab 4 und ab 6 Jahren wählen die beiden besten Filme aus. Beide Preise sind mit jeweils 1.250 Euro dotiert. Darüber hinaus verleihen die Mo- und die Friese-Juroren gemeinsam die Preise für die drei besten Filme im „Gib mir fünf!“-Kinderfilmwettbewerb mit einem Gesamtwert von 600 Euro.

Die Preisverleihung mit allen Juryentscheidungen und Gewinnerfilmen findet am Sonntag, den 12. Juni um 14:00 Uhr in den zeise kinos statt.

Eintritt für Kinder & Erwachsene:
B-Movie: € 3.-
zeise kinos und 3001 Kino: € 3,50
Programm „Jux & Dollerei“ (ab 4 Jahre): € 3,-
Kulturzentren: € 1,50,- bis 2,-
Scala Programmkino Lüneburg: € 3,50

Schulklassen nur per vorheriger Anmeldung!

http://moundfriese.shortfilm.com

Hinterlasse eine Antwort

*