Japan-Filmfest Hamburg

Japan-Filmfest Hamburg

Das 15. Japan-Filmfest Hamburg heißt: Junges wildes Kino aus Osaka! Über 80 Filme in drei Hamburger Kinos vom 28. Mai bis 1. Juni 2014 mit dem Themenschwerpunkt Osaka anlässlich der 25-jährigen Städtepartnerschaft mit Hamburg, außerdem Ausstellung & Workshop mit Creature-Designer Screaming Mad George.

Wie schon in den Jahren zuvor präsentiert Nihon Media e. V. mit dem Japan-Filmfest Hamburg 2014 in den Partnerkinos Metropolis Kino, 3001-Kino und erstmalig im Studio Kino dem Publikum die aufregende Vielfalt japanischen Filmschaffens.

2014 steht das Japan-Filmfest Hamburg ganz im Zeichen des 25-jährigen Jubiläums der Städtepartnerschaft Hamburg-Osaka. Schon früh wurde das Filmfest durch seine enge Kooperation mit der Filmstadt Osaka und dessen junges innovative Kino geprägt. Für uns ist es daher selbstverständlich dieser langjährig gewachsenen Freundschaft, im Rahmen der offiziellen Feierlichkeiten, den Themenschwerpunkt des 15. JFFH zu widmen.

Ehrengäste zum 25-jährigen Jubiläum der Städtepartnerschaft Hamburg – Osaka

Als besondere Ehrengäste des Japan-Filmfest Hamburg 2014 begrüßen wir aus Osaka unter anderem Kaizo Hayashi, der als Regisseur und Drehbuchautor bereits zahlreiche Kino- und Fernsehprojekte realisiert hat – z.B. ZIPANG, MIROKU, CAT’S EYE – und weitere Vertreter des jungen japanischen Films.

Ganz besonders freuen wir uns in Zusammenarbeit mit der Hochschule für bildende Künste Hamburg (Schwerpunkt Film) die Ausstellung und den Workshop des international bekannten japanischen Creature-Designers und FX-Künstlers Screaming Mad George (u.a. PREDATOR, NIGHTMARE ON ELM STREET IV, SOCIETY, BRIDE OF REANIMATOR) ankündigen zu können, der dem interessierten Publikum einen Einblick in seine wilde Effekt-Kunst gewähren wird. Genaue Details zu Zeit und Ort der Veranstaltungen werden noch bekannt

Unser Tipp: JFFH auf Facebook besuchen!

Welt-, Europa- und Deutschland-Premieren für jeden Film-Geschmack

Das Japan-Filmfest Hamburg-Programm umfasst dieses Jahr rund 80 Filme, von großen Studioproduktionen bis zu Kurzfilmen, darunter zahlreiche Deutschland-, Europa- und Weltpremieren. Ob nun anspruchsvolle Arthaus-Filme in der NOH-Reihe, grell-wilde Genrestreifen in der NAGINATA-Reihe, farbenfrohe ANIME oder die Leichtigkeit der Komödien der RAKUGO-Reihe, für jeden Geschmack ist wieder etwas dabei. Wir laden Sie auch 2014 dazu ein, die einzigartige Filmnation Japan für sich zu entdecken.

Dieses Jahr präsentiert das JFFH rund 80 Produktionen, vom Blockbuster bis zum Kurzfilm, und bietet einen bunten Querschnitt des japanischen Gegenwartskinos. Zu den Höhepunkten zählen 2014 das Action-Feuerwerk Gun Woman (2013) von Gast Kurando Mitsutake, Kult-Regissur Sabus Neuerfindung des anspruchsvollen Zombiefilms Miss Zombie (2013), das großartige Sozialdrama Disregardeded People (2013) von Hideo Sakaki, die in brillanten Farben gezeichneten Anime Der Mohnblumenberg (2012) von Goro Miyazaki und The Garden of Words (2013) von Makoto Shinkai, das Coming-of-age-Drama Schoolgirl Complex (2013) von Yuichi Onuma, das Punkmanifest Spinning Kite (2012) von Satoshi Kase, die endzeitliche Dystopie Slum Polis (2014) von Ken Ninomiya oder der nächste Genre-Kracher von Noboru Iguchi Gothic Lolita Battle Bear „Nuiglumar Z“ (2014). Ob Sie nun Liebhaber schräger Genrefilme sind oder eher das anspruchsvolle Arthaus-Kino bevorzugen, zahlreiche Filmperlen warten auf ihre Entdeckung.

Ausstellung für Filmfans und Special Effects-Interessierte im TIDE-Haus

Ganz besonders empfehlen wir allen Filmfans die exklusive Sonderausstellung „Die wundersame Welt des Screaming Mad George“ und die Interview-Reihe mit Screaming Mad George: Der Creature Designer und FX-Meister präsentiert in Zusammenarbeit mit der Hochschule für angewandte Wissenschaften Hamburg (Department Medientechnik) im Filmstudio der HAW (TIDE-Haus) einige spektakuläre Stücke seiner umfangreichen Privatsammlung aus Creature- und Effekt-Design-Objekten, etwa einen mechanischen Kopf aus Brian Yuznas Re-Animator-Reihe. Um eine Mindestspende von 5,- € wird gebeten. Ausgewählte Objekte werden auch im Metropolis Kino und Studio-Kino ausgestellt.
Wann Samstag, 31.5.2014 von 14–24.00 Uhr, Sonntag, 1.6.2014, von 12–22.00 Uhr
Ort HAW Filmstudios, Finkenau 35, 22081 Hamburg (Mundsburg)
Preis Mindestspenden ab 5,- € erbeten
Achtung: Einlass ab 18 Jahren!

Japan-Filmfest Hamburg Lounge und Kulturnachmittag im PROJEKTOR

Am Freitag und Samstag Abend (30.05./31.05.2014) öffnt die Filmfest-Lounge im Projektor, dem Stammhaus des mobilen Kinos Flexibles Flimmern, in der Sternstraße 4. Zwischen 19.00 und 24.00 Uhr werden japanische Spezialitäten und Cocktails gereicht.
Wann Freitag 30.05. und Samstag 31.05.2014, 19 bis 24:00 Uhr
Wo PROJEKTOR kultureller Raum | teiler, Sternstraße 4., 20357 Hamburg (U-Bahn Feldstraße)
Preis Eintritt frei!

Am Samstag lohnt ein Besuch im Projektor bereits ab 14.00 Uhr. Bei einem japanischen Kulturnachmittag können Sie die japanisch kochen lernen, die Faltkunst „Origami“ für sich entdecken oder mehr über beliebte japanische Gesellschaftsspiele erfahren.
Wann Samstag 31.05.2014, 14.00 – 18:00 Uhr
Wo Projektor, Sternstraße 4, U-Bahn Feldstraße
Preis Eintritt frei

Filmfrühstück am Sonntag

Das bei unseren Gästen beliebte Filmfrühstück am Sonntag Morgen, den 01. Juni. 2014, findet in diesem Jahr um 10.00 Uhr im Projektor statt. Reisbällchen, Misosuppe, Tsukemono, grüner Tee und das bei Genießern beliebte Natto stehen ebenso bereit wie Croissants und Kaffee. Gleich im Anschluss präsentieren wir um 11 Uhr den Frühstücksfilm Ochiki im nahe gelegenen 3001 Kino. Für den Programmpunkt sind ausschließlich Kombi-Tickets (Frühstück + Film) erhältlich: Der Vorverkauf läuft bereits im 3001 Kino, Restkarten gibt es am Sonntag Morgen ausschließlich im Projektor.

Die komplette Filmauswahl, den Timetable und die aktualisierten Zeiten des Rahmenprogramms entnehmen Sie unserer Homepage und unserer Facebookseite. Für aufregende Filmfesttage ist also gesorgt. Auch in diesem Jahr gibt es für Smartphone-Besitzer die JFFH-App in den jeweiligen App-Stores als kostenfreien Download. Seien Sie dabei, wenn Nihon Media e.V. der Magie des japanischen Kinos auch 2014 wieder freien Lauf lässt.

Japan-Filmfest Hamburg 2014

Vom 28. Mai bis 1. Juni 2014
Metropolis Kino
3001-Kino
B-Movie

http://www.jffh.de

Hinterlasse eine Antwort

*