Eine Stadt sieht einen Film – Fraktus. Am 30. April 2017 in 16 Hamburger Kinos und im Knust

Eine Stadt sieht einen Film – Fraktus. Am 30. April 2017 in 16 Hamburger Kinos und im Knust

Mich interessiert Fraktus nicht die Bohne. Im Gegenteil – ich finde diese „Band“ Scheiße und die „Bandmitglieder“ total bescheuert. Aber dieser Event und die Idee ist super: Einen ganzen Tag lang sieht Hamburg einen Film: Fraktus! am 30. April 2017 in 16 Kinos und im Knust.

Wirklich: 16 Kinos zeigen einen ganzen Tag lang Lars Jessens und Studio Brauns Mockumentary Fraktus – Das letzte Kapitel der Musikgeschichte (2012) über das Comeback der Techno-Pioniere aus den 80ern: Dickie Schubert, Bernd Wand und Torsten Bage. Mit spannenden Filmgesprächen und Rahmenprogramm.

Zu Gast werden Regisseur Lars Jessen, die Hauptdarsteller Heinz Strunk, Rocko Schamoni und Jacques Palminger sowie weitere Mitglieder des Filmteams sein, die an dem Tag durch die Kinos pilgern. Mit dabei sind unter anderem Ingken Benesch (Kostümbild), Dorle Bahlburg (Szenenbild), Oliver Schwabe und Piet Fuchs (Kamera) und Sebastian Schultz (Drehbuch, Schnitt) sowie Klaus Maeck (Produzent).

Rahmenprogramm

Neben den Filmvorführungen können sich die Besucher des Spektakels auf folgendes Rahmenprogramm freuen:

Aftershowparty mit Fraktus DJ-Set

Knust, Neuer Kamp 30
Beginn: 21 Uhr
Live: Überraschungsgäste
DJ: Fraktus & dj p-bone & Der feine Herr Bergwerker
Tickets im VVK für 7€ über tixforgigs.com (zzgl. Gebühr) und in der Hanseplatte, Neuer Kamp 32 / Tickets an der AK für 9€ im Knust

Instrumenten-Wettbewerb

Bastler, Profi- und Hobbymusiker sind aufgerufen, eigene Instrumente zu kreieren! Ob Kammflöte, Glockentamburin oder Buschhammer-Xylophon – der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Präsentation der Instrumente im Club bei der Aftershowparty. Das Gewinnerinstrument bekommt die Chance, mit auf die nächste FRAKTUS-Tour zu gehen! Bewerbungen mit Foto und Hörbeispiele an kontakt@eine-stadt-sieht-einen-film.de

Drehort-Tour

In 1,5 Stunden mit dem Bus vorbei an fünf Drehorten in Hamburg mit Regisseur Lars Jessen und vielen Anekdoten. Beginn 11:30 Uhr.
Anmeldungen: kontakt@eine-stadt-sieht-einen-film.de

Hypochonder-Quiz um echte und unechte Krankheiten

B-Movie 16 Uhr

Fotoausstellungen Fraktus 80er 2000er Jahre

Fotografien von Kerstin Behrendt und Gordon A. Timpen
im Abaton Kino, Elbe Filmtheater, Savoy Filmtheater

Vorfilm »Storyteller« mit Piet Fuchs

in einigen ausgewählten Kinos

Fraktus & Die Schimmelreiter – Double-Feature

Regie: Lars Jessen
Mit Peter Jordan, Axel Prahl, Bjarne Mädel
Hans Fuchs ist ein sympathisch-pedantischer Lebensmittelkontrolleur, der zusammen mit dem Stinkstiefel Tilmann die Asia-Imbisse und Hähnchenbuden Dithmarschens unsicher macht. Ein heiteres Road-Movie in die gastronomischen Abgründe zwischen Elbe und Nord-Ostsee-Kanal.
im Metropolis von 35mm! 20.30 Uhr

Eine Stadt sieht einen Film – Fraktus in 16 Hamburger Kinos und im Knust

Am 30. April 2017 ab 10.00 Uhr morgens

Mehr zum Event Eine Stadt sieht einen Film auf www.eine-stadt-sieht-einen-film.de

Hinterlasse eine Antwort

*