blickfang – Designmesse in den Deichtorhallen

blickfang – Designmesse in den Deichtorhallen

Lohnt sich sehr, ein Besuch der blickfang Hamburg Designmesse in den Deichtorhallen am Hauptbahnhof. Auch und vielleicht gerade für Leute, die nicht das breite Budget haben oder scheu vor Design haben, kann der Besuch der Messe zu einem kleines Highlight werden. Vom 27. bis 29. September 2013 präsentieren sich zahlreiche Mode-, Möbel-, Schmuck- und Kreativdesigner auf der charmanten blickfang-Messe in Hamburg.

Wunderbare 130 Designer, darunter 32 lokale Talente, präsentieren und verkaufen vom 27. bis 29. September 2013 ihre aktuellen Kollektionen aus den Bereichen Möbel, Mode und Schmuck auf der blickfang 2013 in den Hamburger Deichtorhallen.

Das Besondere der blickfang-Messe: sie richtet sich nicht nur an Gestalter und Händler, sondern in erster Linie an urbanes, Design-Interessiertes Endpublikum. Besucher können in drei Tagen internationale wie hiesige Designer persönlich kennenlernen, mehr über die Ideen und Produktgeschichten erfahren und ihre Lieblingsstücke direkt vor Ort erwerben – getreu der Leitidee „where design gets personal“.

Die blickfang ist Treffpunkt und Think Tank der jungen Design-Community. Dabei wendet sich die Ausstellung bewusst gegen den Trend des globalisierten Designs. Im Fokus der Messe stehen die individuellen Konzepte der einzelnen Designer und ihrer Produkte. Den Kreativen bietet sie eine willkommene Plattform, um sich mit den Besuchern direkt über ihre Kollektionen auszutauschen.

blickfang Hamburg 2012

Eine Fachjury aus namhaften Designern hat die Produkte nach Kriterien wie Einzigartigkeit des Designs, Kleinserienproduktion sowie der klaren, unverwechselbaren Handschrift des Designers ausgewählt. Als „Kurator des Jahres“ holten die Initiatoren der blickfang Sebastian Wrong an Bord. Der britische Designer und Unternehmer ist Mitbegründer des renommierten britischen Möbellabels Established & Sons und verfügt über umfangreiche kreative und unternehmerische Erfahrungen in der internationale Designbranche.

Sebastian Wrong erklärt: „Ich sehe blickfang als eine sehr vielfältige Plattform, auf der Kreative aus den unterschiedlichsten Disziplinen ihre Ideen und Entwürfe der Öffentlichkeit präsentieren können. Die Idee, direkt an den Endkunden zu verkaufen und sich nicht auf Andere zu verlassen im Hinblick auf die Produktion und den Vertrieb von Produkten, unterstütze ich sehr. Designer müssen heute einfach multitaskingfähig sein.“

Zahlreiche kostenlose Vorträge und Talkrunden mit lokalen Designgrößen bilden das Rahmenprogramm der blickfang 2013 für Information und sachkundigen Austausch rund um angewandtes Design.

Jennifer Reaves, blickfang-Geschäftsführerin: „Das Design-Spektrum der blickfang Hamburg ist enorm vielseitig –für jeden Designfan ist etwas dabei. Wir sind stolz, so viele hochkarätige Nachwuchstalente und etablierte Gestalter in den Deichtorhallen begrüßen zu dürfen. Hier zeigen junge Gestalter ihr Potenzial. Besucher erleben den persönlichen Austausch mit internationalen und Hamburger Kreativen und haben gleichzeitig die Möglichkeit, ihr Lieblingsdesign an Ort und Stelle zu kaufen. Wir freuen uns auf drei aufregende Messetage in der Hansestadt.“

blickfang Hamburg 2013

Internationale Designmesse
27.-29. September 2013

Öffnungszeiten blickfang Hamburg 2013

Freitag, den 27.09.13 von 14.00 – 22.00 Uhr
Samstag, den 28.09.13 von 10.00 – 20.00 Uhr
Sonntag, den 29.09.13 von 10.00 – 19.00 Uhr

Eintrittspreise
Tageskarte: € 10,-
Ermässigt: € 8,- (für Schüler & Studenten mit Ausweis)
Mehrtagesticket: € 16,-

Deichtorhallen
Deichtorstraße 1-2,
20095 Hamburg

[geo_mashup_map height=“400″ width=“620″ zoom=“15″ add_overview_control=“false“ add_map_type_control=“true“]

Über blickfang
Die blickfang ist eine Internationale Designmesse, die von einer Fachjury aus namhaftenDesignern kuratiert wird. In Deutschland ist die blickfang bereits die größte Veranstaltung ihrer Art, international wird sie als bedeutende Messe für junges Design wahrgenommen. Mit Standorten in Stuttgart, Zürich, Basel, Wien, Hamburg und Kopenhagen (München kommt im Frühjahr 2014 hinzu) ist die blickfang wichtiger Treffpunkt für Gestalter, Design-orientierte Verbraucher und Händler. Die blickfang sieht sich als interaktive Plattform für junge Talente aus den Bereichen Mode, Schmuck und Interior Design. Getreu dem Motto „where design gets personal“ haben die Besucher die Möglichkeit, die ausstellenden Künstler persönlich kennenzulernen, mehr über die Idee hinter den Produkten zu erfahren und diese gleich vor Ort zu erwerben. Das macht den einzigartigen Charme der Veranstaltung aus. Die blickfang wurde 1992 in Stuttgart gegründet. In Hamburg feierte sie am 12. Oktober 2012 Premiere. Nach einem großen ersten Erfolg – 10.800 Besucher kamen im letzen Jahr in die Hamburger Deichtorhallen – präsentiert sich die Designmesse vom 27. bis 29. September 2013 erneut in der Hansestadt.

www.blickfang.com

Hinterlasse eine Antwort

*