Sandtorpark – Erster Park in der HafenCity

Sandtorpark – Erster Park in der HafenCity

Da ist er ja der erste Park im Hamburger Vorzeige-Quartier HafenCity. Letzten Freitag wurde die erste Grünfläche des neuen Stadtteils am Hafen mit einem bunten Nachbarschaftsfest angemessen eingeweiht. Wie macht er sich nun dieser Sandtorpark zwischen der hochaufgeschossenen, modernen Architektur? Darüber gibt uns die folgende Bildergalerie Auskunft, die am letzten Sonntag, einem wundervollen Sonnentag, in Überseequartier am Sandtorhafen entstand.

Nur keine Scheu sich unter das Volk zu relaxen. Das satte Grün auf den großzügigen Rasenwellen, die von allglattem Beton gezähmt werden, lädt dazu ein, sich hinzufleetzen und seine Partner zu beschmusen. Frühlingsbäumchen kospen Zart und die filigranen, doch üppig wuchernden Architekturen, spenden Schatten und Kontrast. Zwei Sandkästen saugen Zöglinge an, Elternpaare genießen die Zeit hinten den Wiesenhökern. Rädern liegen, Paare, Fotografen streifen umher, im nahen Café relaxed man beim italienischen Bohnenwasser und die Helgoländer Botschaft lasst vom Meer träumen. Am Ausgang des Sandtor-Hafens thront die immer herrlicher, immer schöner werdende Elbphilharmonie. Die Masten der Traditionsschiffe im gleichnamigen Hafen schunkel im Licht der Frühlingssonne.

Insgesamt sind 27 über 20 Jahre alte Bäume, Sumpfeichen, Esskastanien, Magnolien, Amberbäumen, und weiß blühende Zierkirschen im Sandtorpark gepflanzt worden.

Hamburg ist ein warmes Plätzchen an diesem Stück Städtebau. Der Sandtorpark haucht futuristisches Grün in eines der modernsten Quartiere der Welt. Es kündet von etwas, das verloren scheint inmitten der tobenden und gleichzeitig gezähmten menschlichen Kreativität. Die HafenCity und mit ihr ihr erste Grünfläche, ihr erster Park, ist ein ungewöhnlicher Ort, ein besonderes Stück Hamburg. Zivilisation. Leben. Metropole.

[nggallery id=90]

Sandtorpark HafenCity, Am Sandtorpark, 20457 Hamburg – Map

Hinterlasse eine Antwort

*