Wind- und wetterfeste Bekleidung für den Mann

Männer lieben die See und den Wassersport auf dem kühlen Nass. Ob im Surferverein oder im Segelklub – tendenziell gibt es immer mehr männliche Mitglieder als weibliche. Die Lust auf Abenteuer und die Eroberung der Meere lassen so manchen Mann wieder Kind sein.

Doch muss man(n) an Deck nicht nur gut aussehen, sondern auch entsprechend gekleidet sein. Die große Auswahl von Gaastra Kleidung und Schuhe bietet unter anderem seetaugliche Mode für den Segler von heute.

Die perfekte Symbiose aus Funktionalität und Fashion

1897 im friesländischen Sneek gegründet hat sich die Firma anfangs auf die Bekleidung für Segler spezialisiert. Heute steht das kleine Unternehmen für eine große funktionale Sportbekleidungslinie. Neben dem Hauptsitz in Amsterdam verteilt sich der Betrieb mittlerweile auch über Deutschland, Frankreich sowie Belgien und vertreibt zwei verschiedene Kollektionen: Gaastra Pro und Gaastra Sportswear. Die erste Linie steht für einen hohen Tragekomfort und bestmöglichen Schutz in allen Situationen. Die zweite Linie ist wesentlich sportlicher angehaucht und mit dem typischen seemännischen Stil versehen. Des Weiteren wurde das Sortiment um praktische Accessoires und Schuhe erweitert, die Form und Funktion gleichermaßen vereinen. Der McGregor Fashion Group angehörig widmet sich die Firma aber auch der Bekleidung für Damen und Kinder. Mithilfe hochwertiger Materialien und innovativer Technologien steht die niederländische Sportsmarke für hohe Qualität.

Vom Spezialisten von Segler-Equipment zum sportiven Design-Hit

Für die Fahrt auf hoher See lohnt es sich immer, entsprechende Regenbekleidung und Gummistiefel einzupacken. Aber auch festes Schuhwerk mit rutschfesten Sohlen und warmem Innenfutter helfen durch härtere Zeiten an Bord. Ebenso gegen andere Aggregatzustände des Wassers ist die friesländische Marke gewappnet: Von winddicht bis wetterfest findet man(n) alles, was das Modeherz begehrt. Selbst extremen Wetterbedingungen hält die Kleidung stand und schützt seinen Träger vor dem kalten Nass. Ob Hemd oder Pullover, Jacke oder Mantel, Stiefel oder Boots – wer sich eine Kombination aus Funktionalität und Fashion zusammenstellt, sieht auch noch am Nordpol verdammt heiß aus.

Und wird die Dame der Schöpfung auch mal mit auf einen Segeltrip genommen, gibt es natürlich auch für sie entsprechende Outfits. Wetterfeste Stiefeletten, warme Blusen, dicke Jacken, schützende Longsleeves und kuschelige Strickpullover hüllen die Frau in einen Traum aus hochwertigen Stoffen. Und wenn sie auf dem Schiff ordentlich mit anpackt, ist vielleicht auch noch ein bisschen Kuscheln drin. Wenn alles gut läuft, kann sogar noch der Nachwuchs dick eingepackt werden, um das Familienglück auf der Reise perfekt zu machen.

Foto:

Hinterlasse eine Antwort

*