Sommermode 2014 in Hamburg

Sommermode 2014 in Hamburg

Elbphilharmonie, Elbtunnel, die Gentrifizierung von St. Pauli und nun auch noch die Sommermode 2014: Den Hamburgern bleibt wirklich nichts erspart. Der Grund für meinen aktuellen Unmut: „Bauchfrei“ ist wieder angesagt oder mit anderen Worten: Freier Blick auf die Problemzone.

Schlankheitswahn ahoi

Seit Jahren ist bekannt, dass Modedesigner und Medien gleichermaßen den Schlankheitwahn fördern und so für unzählige Essstörungen verantwortlich sind. Nun kann man darüber streiten, ob die Schuld wirklich nur den bösen Medien zugeschrieben werden sollte oder auch den jungen Frauen selbst, die sich gegenseitig immer weiter aufstacheln damit, möglichst schlank zu sein.

Dennoch ist nicht von der Hand zu weisen, dass die Modewelt ihren Anteil am ausufernden Wahnsinn hat: So erlebten vor einigen Jahren knallenge Jeans und Leggings ihr Comeback, die jedes Pfund zu viel auf den Oberschenkeln deutlich zur Schau stellten. Aber damit nicht genug der Quälerei: Nun ist also wieder mal bauchfrei angesagt. Die Fitness-Studio-Freaks werden es kaum erwarten können, ihre durchtrainierten Bäuche spazieren zu führen und der Rest des Landes beißt frustriert ins Kopfkissen. Oder in die Grillwurst. Aber wegen irgendwelchen Fashionistas nur noch von Körnern und Salat leben? Nein danke. Ich bin kein Wellensittich.

Schöne Mode für den Sommer

Die Schlankheitsfanatiker sind dabei nicht die einzigen, die mir im Sommer zu schaffen machen. Die Schwergewichte mit verzerrter Selbstwahrnehmung, bei denen der üppige Hüftspeck dann im bauchfreien Bereich munter über den Hosenbund quillt, sind auch nicht viel besser. Zum Glück hält die Sommermode 2014 noch andere Must Haves bereit, die der Figur viel eher schmeicheln, zum Beispiel großflächige Blumenprints oder Karos, elegante Bleistiftröcke und locker fallende Wickelkleider. Also auf zum Mode-Shopping in Hamburg und auf gutsitzende Kleidung achten, die der eigenen Figur schmeichelt. Überlassen wir die bauchfreien Tops den 14-Jährigen, die die letzte Bauchfrei-Welle der 90er Jahre nicht miterlebt haben.

Bikinis für den Sommer

So ganz wird sich bauchfrei jedoch nicht vermeiden lassen. Dafür sind die neuen Bikinis, wie sie zum Beispiel im Limango Outlet angeboten werden, viel zu schön. Immerhin bieten hier hüfthohe Bikinihosen, Tankinis und süße Pareos vielfältige Möglichkeiten, das Hüftgold zu kaschieren und auch am Strand eine richtig gute Figur zu machen.

Foto: © (CC BY-ND 2.0) Joel Nilsson(FLICKR)

Hinterlasse eine Antwort

*