Open Air Kino in Hamburg

In welchem Streifen eines Hamburger Filmemachers sehen wir eine zauberhafte Szene mit einen Open-Air-Kino? Richtig: Solino von Fatih Akin. Hamburg ist im Sommer beinahe vollgestopft mit dieser Art Sommerkino. Vom Rathausmarkt über das Millerntor und den Schanzenpark bis zum Altonaer Rathaus, aber auch auf dem Alsterdorfer Marktplatz gibt es teils kostenloses Open Air Kino!

Millerntor Open-Air-Kino in Hamburg
Millerntorstadion 3001 Sommerkino in Hamburg. Foto: Frank Jakobi

Logisch. Wer geht denn in lauen Sommernächten ins dunkle und geschlossene Kino? Wenn man nicht gerade ein frisch-verliebtes Paar darstellen will. Eindeutig eine Schlechtwetterveranstaltung. Also Open Air. Also Sommerkino in Hamburg.

Das Zeise Open Air Kino im Altonaer Rathaus hatten wir an dieser Stelle schon vorgestellt.

Etwas Besonderes sind auch die Filmnächte am Millerntor, im Stadion des FC St. Pauli. Nicht wie seinerzeit von der abgerockten Gegengerade aus wird filmgesehen, sondern von der neuen Südtribüne aus. Eintritt € 7,- ermäßigt € 5,-! Die Kasse öffnet ab 21.45 Uhr, Filmbeginn im Juli ca. um 22.30!
http://www.3001-kino.de/openairkino.html

Ähnliche Filme, anderes Ambiente bietet das Outdoor Cine im Schanzenpark. Das Open Air Kino im Schanzenpark feiert in diesem Jahr seinen 10. Geburtstag und zeigt an jedem Dienstag und Mittwoch im Juli auch Kindekino ab 16.00 Uhr. Ansonsten sind Preise, Uhrzeiten und Programm recht ähnlich den oben geannten Kinos.
Outdoor Cine, Sternschanzepark, 20357 Hamburg – Karte
http://www.outdoor-cine.de/schanzenkino.html

Das Sommerkino auf dem Alsterdorfer Marktplatz vom 30.7. bis zum 3.9.2010 immer Freitags um 21.30 Uhr und das Freiluftkino auf dem Hamburger Rathausmarktv om 26. August bis zum 5. September 2010 (Progamm wurd erst Ende Juli bekannt gegeben) sind jeweils kostenlos, umsonst und draußen!

Hinterlasse eine Antwort

*