Das 3. Hamburger Krimifestival

November ist nun auch bald und damit Krimizeit in Hamburg. “Da braut sich etwas zusammen”, heißt es, “Da nahen schwere Unwetter”. Keine Ahnung. Jedenfalls trifft sich vom 1. bis 8. November 2009 zum dritten Mal die Elite des nationalen und internationalen Krimis zum Hamburger Krimifestival an Alster und Elbe

November ist nun auch bald und damit Krimizeit in Hamburg. “Da braut sich etwas zusammen”, heißt es, “Da nahen schwere Unwetter”. Keine Ahnung. Jedenfalls trifft sich vom 1. bis 8. November 2009 zum dritten Mal die Elite des nationalen und internationalen Krimis zum Hamburger Krimifestival an Alster und Elbe. Mir egal.

Der Kartenvorverkauf läuft schon seit September. Das vom Hamburger Abendblatt, Heymanns Buchhandlung und dem Literaturhaus Hamburg organisierte Festival der leichten Literatur, dürfte sich über rege Beteiligung Hamburger Gänsehäute freuen. Für mich ist das nichts. Krimis, Ok, aber im Fernsehen und vor allem Tatort.

Und manchmal gewinne ich den Eindruck, jede Dritte kann Krimiautorin. Das ganze Genre tappert am Rande der belanglosen Oberfächlichkeiten und Pseudo-Charakterstudien und droht zuweilen in absurde Niederungen abzustürzen. Im Grunde aber verstehe ich nichts von Kriminal-Romanen und das ist auch gut so. Ich mag halt eher Musik …

Die Website des Hamburger Krimifestivals ist leider nicht sehr aufmerksam gepflegt, deswegen verfolge der Interessierte Krimifan die Bekanntgabe der einzelnen Lesungen und Veranstaltungen in seiner lokalen Presse.

http://www.krimifestival-hamburg.de

Kommentar verfassen